Blaulicht

Brandstifter ermittelt

30.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). In den vergangenen Tagen konnten Beamte der Kriminalpolizei einige Brandstiftungen in Ostfildern aus den vergangenen drei Monaten aufklären. Tatverdächtig sind zwei Pärchen in Alter zwischen 18 und 22 Jahren. Bei den Brandstiftungen an einer Scheune, an Müllcontainern und einem Vereinsheim war Sachschaden in Höhe von weit über 100 000 Euro entstanden. Aufgrund eines erneuten polizeilichen Zeugenaufrufs meldete sich vergangene Woche ein Mann bei der Polizei und gab den Hinweis auf eine 18-Jährige. Ermittlungen der Kriminalpolizei führten schließlich zu drei weiteren Beteiligten.

Am Freitagmorgen konnten zwei Tatverdächtige an ihren Wohnorten in Ostfildern und Esslingen und zwei an ihren Arbeitsstellen festgenommen werden. Die bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getretenen jungen Leute räumten in ihren Vernehmungen ein, im Bereich Ostfildern mehrere Brände gelegt zu haben. Bislang gestand das Quartett die Brandstiftungen einer Scheune und mehrerer Container am 25. Februar in Kemnat, des CVJM-Heims in Nellingen und drei Container in Ruit am 25. März sowie eines Holzstapels am 2. April bei Ruit. Die Tatverdächtigen müssen mit Anzeigen wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung rechnen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Trümmerfeld nach Unfall auf A 8

NEUHAUSEN (lp). Am Montag gegen 20.50 Uhr kam es auf der A 8 in Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr eine 50-Jährige mit einem Mercedes in das Heck des Peugeot eines 37-Jährigen. Beide Fahrzeuge fuhren hintereinander auf dem…

Weiterlesen

Unter Drogen ohne Führerschein

GROSSBETTLINGEN (lp). Deutlich zu schnell unterwegs war ein 29-Jähriger, der am Montagabend mit seinem VW TRoc gegen 22.30 Uhr auf der B 313 in eine Geschwindigkeitskontrolle geriet. Bei der Kontrolle stellten die Beamten des Polizeireviers Nürtingen fest, dass der Mann nicht nur gar keinen…

Weiterlesen

Fußball trifft Rollerfahrerin

ESSLINGEN (lp). Ein Zwölfjähriger hat mit seinen Freunden am Montag Fußball gespielt, als er mit dem Ball eine vorbeifahrende Motorroller-Fahrerin traf. Aus Versehen schoss der Junge gegen 15.45 Uhr so stark gegen den Ball, dass dieser von dem Bolzplatz des Theodor-Rothschild-Haus aus über den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen