Schwerpunkte

Blaulicht

Brandstifter ermittelt

30.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). In den vergangenen Tagen konnten Beamte der Kriminalpolizei einige Brandstiftungen in Ostfildern aus den vergangenen drei Monaten aufklären. Tatverdächtig sind zwei Pärchen in Alter zwischen 18 und 22 Jahren. Bei den Brandstiftungen an einer Scheune, an Müllcontainern und einem Vereinsheim war Sachschaden in Höhe von weit über 100 000 Euro entstanden. Aufgrund eines erneuten polizeilichen Zeugenaufrufs meldete sich vergangene Woche ein Mann bei der Polizei und gab den Hinweis auf eine 18-Jährige. Ermittlungen der Kriminalpolizei führten schließlich zu drei weiteren Beteiligten.

Am Freitagmorgen konnten zwei Tatverdächtige an ihren Wohnorten in Ostfildern und Esslingen und zwei an ihren Arbeitsstellen festgenommen werden. Die bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getretenen jungen Leute räumten in ihren Vernehmungen ein, im Bereich Ostfildern mehrere Brände gelegt zu haben. Bislang gestand das Quartett die Brandstiftungen einer Scheune und mehrerer Container am 25. Februar in Kemnat, des CVJM-Heims in Nellingen und drei Container in Ruit am 25. März sowie eines Holzstapels am 2. April bei Ruit. Die Tatverdächtigen müssen mit Anzeigen wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung rechnen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Senior in Wolfschlugen betrogen

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein 65-Jähriger ist Anfang der Woche von einem Telefonbetrüger um mehrere Hundert Euro gebracht worden. Der Anrufer gab sich gegenüber dem Mann als Bankmitarbeiter aus und verwickelte ihn in ein professionelles Gespräch. Dabei fragte der Kriminelle geschickt nach persönlichen…

Weiterlesen

Zigarettenautomat aufgebrochen

ESSLINGEN (lp). Auf den Inhalt eines Zigarettenautomaten hatte es ein Unbekannter abgesehen, der zwischen Samstagnachmittag und Donnerstag, 14 Uhr, den Automaten in der Flandernstraße aufgebrochen hat. Der Täter ließ Bargeld und Zigarettenschachteln mitgehen. Der Sachschaden wird mit 3000 Euro…

Weiterlesen

Polizisten tätlich angegriffen

KIRCHHEIM (lp). Ein Mann hat am Freitagvormittag in einer Kirchheimer Einkaufspassage zwei Polizeibeamte tätlich angegriffen. Kurz vor 10 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil offenbar eine Person in dem Einkaufszentrum in der Stuttgarter Straße Passanten anpöbelte und laut herumschrie. Als dem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen