Blaulicht

Brand schnell gelöscht

11.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Am Freitag, gegen 23 Uhr, ist es zu einem Brand in einer Einzimmerwohnung in der Esslinger Straße gekommen. Ein Zimmernachbar verständigte nach einem erfolglosen Löschversuch er die Rettungskräfte. Eine Polizeistreife brachte den 39-jährigen Bewohner, der sich zunächst weigerte, aus der Gefahrenzone. Die Polizeibeamten konnten den Brand weitgehend löschen und damit Schlimmeres verhindern. Die Feuerwehr Wernau löschte dann das Feuer vollständig. Das Gebäude musste belüftet werden. Der 39-Jährige sowie drei Zimmernachbarn wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beläuft sich auf circa 200 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Seniorin angegriffen

OSTFILDERN (lp). Der Polizeiposten Ostfildern fahndet nach einem circa 20 bis 30 Jahre alten und ungefähr 1,75 Meter großen Mann. Er soll am Dienstagmittag völlig unvermittelt und grundlos eine Seniorin angegriffen und schwer verletzt haben. Die 77-Jährige hielt sich gegen 14 Uhr an der…

Weiterlesen

Über die Fahrbahn gerutscht

ESSLINGEN (lp). Am Mittwochmorgen hat sich in Mettingen ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad ereignet. Kurz vor 7 Uhr befuhr ein 18 Jahre alter Mercedes-Fahrer die Cannstatter Straße in Richtung Stuttgart und wollte mit seinem Wagen wenden. Ein 51-jähriger Motorradfahrer, der hinter…

Weiterlesen

Motorroller gestohlen

KIRCHHEIM (lp). Nach einem silberfarbenen Motorroller der Marke Honda, Typ JF07, mit dem Kennzeichen ES-GZ 66 fahndet das Polizeirevier Kirchheim. Der Roller wurde vom Eigentümer am Dienstagabend gegen 20 Uhr verschlossen im Bulkesweg abgestellt. Am Mittwochmorgen gegen 4.15 Uhr bemerkte er,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen