Blaulicht

Brand in Wohngebäude

18.02.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SDMG/Kohls
SDMG/Kohls

Brand in Wohngebäude

Mehr Bilder finden Sie <link 2507>in der Bilderstrecke</link>.

Mehr Bilder finden Sie in der Bilderstrecke.

ESSLINGEN (lp). In einem von der Stadt Esslingen angemieteten Haus in der Plochinger Straße, indem Obdachlose und Flüchtlinge untergebracht sind, hat es am frühen Dienstagmorgen gebrannt. Aus bislang ungeklärter Ursache brach gegen 5.45 Uhr ersten Erkenntnissen nach in einem Zimmer im ersten Obergeschoss des Gebäudes das Feuer aus. Die Flammen griffen auf weitere Räume des Hauses über. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an den Brandort aus. Während der Löschmaßnahmen musste die Plochinger Straße für den Verkehr voll gesperrt werden. Ein 48 Jahre alter Bewohner des Hauses erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste vom Rettungsdienst versorgt und in einer Klinik stationär aufgenommen werden. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Das Gebäude ist nach dem Brand bis auf weiteres unbewohnbar. Mitarbeiter der Stadt Esslingen kümmerten sich um die unverletzten Bewohner und brachten sie in einer anderen Unterkunft unter.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rauchmelder schlägt Alarm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einem Rauchmelder und einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Donnerstagvormittag in Echterdingen ein unbeaufsichtigter und eingeschalteter Herd nicht zu Schlimmerem geführt hat. Gegen 10.40 Uhr bemerkte ein Anwohner der Humboldtstraße den Alarm und…

Weiterlesen

Zigaretten gestohlen

ESSLINGEN (lp). Ein Tabakladen, der aktuell in einem freistehenden Container am Bahnhofsplatz untergebracht ist, ist in der Nacht zum Donnerstag ins Visier eines Einbrechers geraten. Der Unbekannte verschaffte sich zwischen 20.20 und 8.20 Uhr über ein Fenster, das mit einem Gitter und einem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen