Blaulicht

Bombendrohung in Supermarkt

02.10.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HOCHDORF (lp). Nach einer Bombendrohung in einem Einkaufsmarkt in der Straße Ostring ermittelt die Polizei wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten gegen Unbekannt. Nach Eingang der Drohung leitete die Polizei am Dienstagvormittag, gegen 11 Uhr, sofort entsprechende Überprüfungsmaßnahmen ein. Kräfte des Polizeipräsidiums Reutlingen durchsuchten mit einem Sprengstoffspürhund das Gebäude. Verdächtige Gegenstände wurden nicht aufgefunden. Der Markt konnte um 14 Uhr wieder geöffnet werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto gerammt und gelüchtet

NÜRTINGEN (lp). Wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen eine 47-jährige Frau, die mit ihrem Mercedes am Sonntagabend in der Wendlinger Straße einen Unfall mit beträchtlichem Schaden in Höhe von über 25 000 Euro verursacht haben soll. Ihr Wagen war gegen 19.50 Uhr in…

Weiterlesen

Bei Rot über die Kreuzung

NÜRTINGEN (lp). Auf 13 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 74-Jährige am Montagmorgen auf der Kreuzung Humpfentalstraße/Schlesierstraße verursacht hat. Die Frau war gegen 6.20 Uhr mit ihrem Nissan Micra auf der Humpfentalstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung zur…

Weiterlesen

Randalierende Person

KIRCHHEIM (lp). Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt das Polizeirevier Kirchheim gegen einen 27-jährigen Mann, der am Montagmorgen zunächst in einer Arztpraxis randaliert hatte. Der psychisch auffällige Mann sollte dort seine Krankenkarte vorzeigen, die er offenbar nicht bei sich…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen