Schwerpunkte

Blaulicht

Bissige Ladendiebe

11.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zwei Ladendiebe sind am Mittwochnachmittag in Nürtingen festgenommen worden. Die Männer im Alter von 19 und 25 Jahren entwendeten kurz nach 17 Uhr in einer Drogerie in der Kirchstraße mehrere Parfumflaschen im Wert von 250 Euro, die sie in einen Rucksack steckten. Als sie von einem Ladendetektiv angesprochen wurden, flüchtete das Duo in Richtung Bahnhofstraße. Der Mann konnte die Flüchtenden zunächst einholen und wollte sie festhalten. Dagegen wehrten sie sich heftig, bissen den 47-Jährigen in beide Arme und konnten erneut flüchten. Im Rahmen der Fahndung entdeckte eine Polizeistreife die Diebe bei der Bahnhofsunterführung zur Plochinger Straße. Als die jungen Männer das Polizeifahrzeug sahen, rannten sie über den Parkplatz, dabei konnte der erste Täter festgenommen werden. Sein Komplize entkam zunächst durch den Saubachtunnel in Richtung Busbahnhof. Dort befand sich jedoch eine weitere Polizeistreife, die den zweiten Flüchtenden festnehmen konnte. Dieser wehrte sich erneut, wobei ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Bei dem zweiten Verdächtigen befand sich auch der Rucksack mit dem Diebesgut. Gegen die beiden Männer wurde ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arm eingeklemmt

ESSLINGEN. Mit vermutlich leichten Verletzungen ist ein dreijähriges Kind nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen 16.35 Uhr hielt ein Linienbus planmäßig an der Haltestelle Bismarckstraße, worauf der 31-jährige Fahrer die Fahrgasttüren freigab und…

Weiterlesen

Mit Messer schwer verletzt

ESSLINGEN. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags wird gegen einen 33 Jahre alten Mann ermittelt, der am Donnerstagnachmittag am Hauptbahnhof einen ihm bekannten 24-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Den derzeitigen Ermittlungsergebnissen zufolge begab sich der…

Weiterlesen

Kellerbrand in Raidwangen

NT-RAIDWANGEN. Starke Rauchentwicklung im Keller eines Einfamilienhauses hat am frühen Freitagmorgen in der Lukwiesenstraße zum Einsatz der Rettungkräfte geführt. Kurz nach 2 Uhr war der Hausbewohner durch einen Knall aufmerksam geworden und hatte kurz darauf den Rauch aus dem Heizraum…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen