Blaulicht

Biker flüchtet vor Kontrolle

04.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Gleich mehrere rote Ampeln hat ein bislang unbekannter Motorradfahrer am Dienstagnachmittag im Esslinger Stadtgebiet überfahren, als er von der Polizei angehalten werden sollte. Der Biker fiel einer Streife des Polizeireviers Esslingen kurz vor 15 Uhr auf, als er in der Berliner Straße bei Rot über eine Ampel fuhr. Die Beamten wollten den Krad-Fahrer in der Augustinerstraße stoppen. Der Unbekannte missachtete jedoch sämtliche Anhaltezeichen und raste mit bis zu 100 Kilometern pro Stunde davon. Der Motorradfahrer fuhr mit seiner Suzuki entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung durch die Hauffstraße, über die Zwingerstraße auf die Entengrabenstraße in Richtung Maillestraße. An der Maillekreuzung missachtete er erneut das Rotlicht und bog verbotswidrig nach rechts in die Wehrneckarstraße in Richtung Maille-Park ab. Hier verloren ihn die Polizisten zunächst aus den Augen. Gegen 15.15 Uhr wurde im Rahmen der Fahndung das Motorrad in der Schelztorstraße erneut gesichtet. Beim Erkennen des Streifenwagens gab der Fahrer sofort wieder Gas und fuhr zum wiederholten Mal über eine rote Ampel. Eine Verfolgung wurde aus Sicherheitsgründen abgebrochen. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern an. Verkehrsteilnehmer, die durch die riskante Fahrweise des Motorradfahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter Telefon (07 11) 3 99 00 beim Polizeirevier Esslingen zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Großeinsatz in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist es am Sonntagabend zu einer starken Rauchentwicklung in einer Firma in der Neuffenstraße gekommen. Gegen 19.45 Uhr meldeten mehrere Zeugen starken Rauch, der von einem Firmengelände aufsteigen würde. Beim Eintreffen der…

Weiterlesen

Mountainbiker verunglückt

OSTFILDERN (lp). Ein Mountainbiker hat am Sonntagnachmittag beim Sturz von seinem Rad so schwere Verletzungen erlitten, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Esslingen nach war der 57-Jährige auf einem schmalen…

Weiterlesen

Schuppen abgebrannt

OHMDEN (lp). Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei sind am Samstagmorgen gegen 8.50 Uhr zu einem Brand in Ohmden in die Schulstraße ausgerückt. Mehrere Anwohner hatten das Feuer an einem Schuppen neben einem Wohngebäude bemerkt und über Notruf die Feuerwehr informiert. Die Anwohner des Gebäudes…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen