Blaulicht

Betrunkener Rollferfahrer

16.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein betrunkener Zweirad-Fahrer ist am Mittwochabend von einer Streife des Polizeireviers Esslingen angehalten worden und hat seinen Führerschein abgeben müssen. Der 43-Jährige fiel den Beamten um 19 Uhr auf, da er seinen Helm nicht auf dem Kopf, sondern am Arm hängen hatte. Der Mann fuhr mit seinem Motorroller vom Busbahnhof kommend über die Berliner Straße in Richtung Martinstraße, wo er gestoppt werden konnte. Bei der Kontrolle schlug den Polizisten eine Alkoholfahne entgegen. Ein Test ergab einen Wert von deutlich über einem Promille. Nach einer Blutentnahme wurde sein Führerschein einbehalten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Hausschlüssel eingebrochen

OSTFILDERN-KEMNAT (lp). Mittels eines vor dem Haus versteckt deponierten Schlüssels verschaffte sich ein unbekannter Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Zutritt zu einem Wohnhaus im Ortsteil Kemnat. Während die Bewohner schliefen, betrat der Einbrecher zwischen 22 und 4.15 Uhr das…

Weiterlesen

Frau lebensgefährlich verletzt

ESSLINGEN (lp). Eine 91-jährige Frau hat am Donnerstagmittag in Liebersbronn lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Die Fußgängerin lief gegen 13.25 Uhr auf dem Gehweg der Liebersbronner Straße (K 1214) und kam nach aktuellem Kenntnisstand ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Zeitgleich parkte ein 78…

Weiterlesen

Schwerer Unfall auf B 313 bei Unterensingen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Donnerstagmorgen auf der B 313 ereignet. Ein 22-Jähriger befuhr gegen 2.40 Uhr mit einem VW Multivan die Bundesstraße von Nürtingen kommend in Richtung Plochingen. Etwa 200 Meter der Fahrbahnverengung vor einer Baustelle kollidierte das Fahrzeug aus…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen