Schwerpunkte

Blaulicht

Betrunken zum Gericht gefahren

17.11.2021 17:14, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM. Erheblich zu tief ins Glas geschaut hatte ein Pkw-Fahrer am Dienstagnachmittag in Kirchheim. Der 38-Jährige fuhr gegen 14 Uhr von der Alleenstraße auf den Behördenparkplatz des Amtsgerichts, um einer Verhandlung als Besucher beizuwohnen. Zeugen bemerkten im Gericht, dass der Mann eine starke Alkoholfahne hatte und verständigten die Polizei. Ein Test ergab einen vorläufigen Wert von deutlich über zwei Promille, worauf sich der 38-Jährige einer Blutprobe unterziehen musste. Einen Führerschein konnten ihm die Beamten nicht abnehmen, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Autofahrer nach Unfall in Nürtingen verstorben

NÜRTINGEN. Ein Pkw-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in Nürtingen verstorben. Der 76-Jährige befuhr kurz vor 12 Uhr mit einem Ford Focus die B 297 von Neckarhausen kommend in Richtung Wendlingen. Kurz nach der Wörthbrücke kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von…

Weiterlesen

Wohnhausbrand in Weilheim

WEILHEIM. In der Nacht zum Dienstag ist es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand eines Zweifamilienhauses in der Weilheimer Achalmstraße gekommen. Gegen 1.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte schlugen bereits Flammen aus dem Dach. Die Feuerwehr…

Weiterlesen

Terrassentür aufgehebelt

KIRCHHEIM. Durch das Aufhebeln der Terrassentür ist ein Unbekannter im Laufe des Montags in ein Wohnhaus im Max-Reger-Weg gelangt. Danach durchsuchte der Einbrecher in der Zeit zwischen 13.45 und 19.20 Uhr das Innere des Gebäudes nach Wertgegenständen. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob auch…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit