Schwerpunkte

Blaulicht

Mit 1,6 Promille Auto gerammt und geflohen

21.10.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt und zu viel Alkohol sind die Ursachen für einen Verkehrsunfall, den ein 45-Jähriger am Samstagmittag an der Einmündung der Ötlinger Straße in die Ulmer Straße verursacht hat. Der Mann war gegen 15.50 Uhr mit seinem Audi A3 auf der Ötlinger Straße unterwegs und wollte an der Einmündung nach links in die Ulmer Straße einbiegen. Den Ermittlungen zufolge fuhr er, ohne seine Geschwindigkeit zu reduzieren und ohne an der Wartelinie anzuhalten, in die Ulmer Straße ein. Auf der Einmündung kam es zur Kollision mit einem auf der Ulmer Straße fahrenden und vorfahrtsberechtigten Mercedes, dessen 64-jähriger Fahrer keinerlei Chance mehr hatte, zu reagieren. Nach dem Unfall entfernte sich der Unfallverursacher, trotz Aufforderung von Zeugen, zunächst zu Fuß von der Unfallstelle. Als er wenig später zurückkehrte, wurde er von Zeugen erkannt. Zudem stand er erheblich unter Alkoholeinwirkung. Eine Überprüfung ergab einen vorläufigen Wert von mehr als 1,6 Promille. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle eingezogen und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf 8000 Euro geschätzt wird. Sie mussten abgeschleppt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgängerin schwer verletzt

RIEDERICH (lp). Die Verkehrspolizei sucht nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwochnachmittag bei Riederich eine Fußgängerin schwer verletzt worden ist. Ein Sattelzug-Lenker war kurz vor 14 Uhr auf der L 374 am Ortsende von Riederich in Richtung Mittelstadt unterwegs. Er hielt auf…

Weiterlesen

Mutmaßliche Dealer in Haft

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und eine Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizei gegen einen 38-Jährigen. Der Mann, der in dringendem Verdacht steht in den letzten Monaten einen…

Weiterlesen

Radfahrer tödlich verunglückt

LENNINGEN (lp). Ein jugendlicher Radfahrer ist nach einem Zusammenstoß mit einem Van am Mittwochnachmittag bei Unterlenningen an den Folgen seiner schweren Verletzung gestorben. Der 17-Jährige befuhr um 16.50 Uhr mit seinem Trekking-Pedelec einen geteerten Feldweg vom Sattelbogen herkommend in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen