Schwerpunkte

Blaulicht

Betrunken gegen die Leitplanke

09.11.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Am Freitagabend gegen 18.45 Uhr hat ein betrunkener Autofahrer Unfallflucht begangen. Nach ersten Ermittlungen war ein 30-jähriger Daimler-Fahrer auf der B 313 von Köngen in Richtung Plochingen unterwegs. Hierbei fiel er einer hinter ihm fahrenden Fahrzeuglenkerin durch seine unsichere Fahrweise auf. Nachdem beide Autofahrer die B 313 an der Anschlussstelle Wernau verlassen hatten, fuhren sie weiter auf der Kirchheimer Straße in Richtung Wernau, als der Daimler-Lenker plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam, gegen den Randstein am Fahrbahnrand prallte und einige Meter später die Leitplanke touchierte. Er setzte aber seine Fahrt unbeeindruckt fort, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern. Die hinter ihm fahrende Zeugin verlor ihn dann in der Köngener Straße aus den Augen. Nachdem sie ihre Beobachtungen über Notruf mitgeteilt hatte, wurde der unfallbeschädigte Daimler verlassen auf dem Parkplatz beim Freibad Wernau festgestellt. Der Wagenlenker wurde von einer Streife des Polizeireviers Kirchheim zuhause angetroffen. Bei ihm wurde, wie die Polizei berichtet, eine deutliche Beeinflussung durch Alkohol von mehr als zwei Promille festgestellt. Am Daimler und der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von circa 8000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schmuck gestohlen

NÜRTINGEN (lp). Beim Einbruch in ein Wohnhaus in der Marktstraße hat ein Unbekannter im Laufe des Donnerstags Schmuck und Bargeld von noch unbekanntem Wert gestohlen. In der Zeit zwischen 8 und 16.30 Uhr gelangte der Täter auf noch ungeklärte Weise in das Gebäude sowie eine Wohnung und machte…

Weiterlesen

Unfall mit drei Fahrzeugen

FRICKENHAUSEN (lp). Nicht ausreichender Sicherheitsabstand und Unachtsamkeit sind die Ursachen eines Verkehrsunfalls, den eine 52-Jährige am Donnerstagnachmittag in der Hauptstraße auf Höhe der Tankstelle verursacht hat. Ein 60-Jähriger befuhr gegen 16.45 Uhr mit seinem Ford S-Max die…

Weiterlesen

Schüsse mit Schreckschusswaffe

GROSSBETTLINGEN (lp). Etliche Streifenwagenbesatzungen und Kräfte der Polizeihundeführerstaffel sind am Donnerstagabend zu einer Flüchtlingsunterkunft in der Nürtinger Straße ausgerückt. Anwohner hatten dort Schüsse gehört und gegen 19.20 Uhr die Polizei alarmiert. Nach Umstellung des Gebäudes…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen