Schwerpunkte

Blaulicht

Betrugswarnung Filderstadt

09.07.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Aktueller Warnhinweis für Filderstadt und Umgebung: Zur Stunde rollt eine Welle von betrügerischen Telefonanrufen über Filderstadt hinweg. „Die Kriminellen geben sich als Polizeibeamte oder andere Amtspersonen aus, erkundigen sich nach Ihrem Geld und Wertsachen, die bei Ihnen zu Hause oder bei Ihrer Bank angeblich nicht mehr sicher sind und drängen Sie dazu, diese zur Verwahrung an die Polizei zu übergeben.“ Die Polizei rät: „Schützen Sie sich, indem Sie sofort auflegen, wenn Sie einen Anruf dieser Art von einem vermeintlichen Polizeibeamten erhalten! Gehen Sie nicht auf das Gespräch ein. Es handelt sich um einen Anruf von Kriminellen! Die echte Polizei fragt Sie niemals nach Geld oder Wertsachen und würde diese auch niemals in Verwahrung nehmen“.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

WALDDORFHÄSLACH (lp). Schwere Verletzungen hat sich eine 55-jährige Pedelec-Fahrerin am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf einem Feldweg in Verlängerung des Reichenbachwegs zugezogen. Gegen 21.20 Uhr war die Frau mit ihrem Fahrrad auf dem geschotterten Abschnitt des Weges unterwegs und…

Weiterlesen

Fahrzeugbrand vor Feuerwache

REUTLINGEN (lp). Ein technischer Defekt war die Ursache für den Brand im Motorraum eines Ford am Montagabend in der Gustav-Werner-Straße. Die 42-jährige Fahrerin bemerkte gegen 17.30 Uhr, dass es während der Fahrt aus dem Motorraum ihres Wagens zu qualmen begann und hielt an. Zufälligerweise…

Weiterlesen

Autos aufgebrochen

METZINGEN (lp). Nach einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann, der im Verdacht steht, am frühen Dienstagmorgen in der Michael-Herr-Straße und in der Friedrich-Sprandel-Straße jeweils ein Auto aufgebrochen zu haben, fahndet das Polizeirevier Metzingen. Gegen 3.45 Uhr bemerkte die Ehefrau eines…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen