Schwerpunkte

Blaulicht

Betrugsmasche reißt nicht ab

05.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor einer Betrugsmasche: Demnach häufen sich in den letzten Wochen Anrufe, bei denen Betrüger ihren vorwiegend älteren Opfern vorgaukeln, sie hätten eine gut sechsstellige Summe bei einer Lotterie gewonnen. Für die Auszahlung der Gewinnsumme müsse man eine Gebührenzahlung in Form von Gutscheinen namhafter Internetversandhändler vorab leisten. Mit dieser Masche wurden jüngst ein 78-Jähriger aus Nehren, ein 77-jähriger Filderstädter und eine 88-jährige Kirchheimerin (wir berichteten) um mehrere Hundert oder sogar mehrere Tausend Euro gebracht. In allen Fällen gelang es einer angeblichen Notariatskanzlei aus München ihre Opfer so zu beeinflussen, dass sie die Warengutscheine erwarben und deren Codenummern übermittelten oder mehrere Tausend Euro mittels eines Geldtransferdienstes ins osteuropäische Ausland überwiesen. Im Fall der Kirchheimerin waren die Betrüger sogar so dreist, dass sie ihr Opfer ein zweites Mal anriefen, weil das Geld angeblich noch nicht eingegangen sei, und eine noch weit höhere Summe forderten. Glücklicherweise wurde ein aufmerksamer Bankmitarbeiter stutzig, so konnte das Opfer vor noch größerem Schaden bewahrt werden. Aus zahlreichen Gemeinden der Landkreise Reutlingen, Esslingen und Tübingen wurden der Polizei entsprechende Anrufe gemeldet. In den meisten Fällen wurde die Betrugsmasche durchschaut, sodass kein Schaden entstand.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen