Schwerpunkte

Blaulicht

Betrug verhindert

09.06.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Der umsichtigen Reaktion einer Bankmitarbeiterin ist es zu verdanken, dass eine Seniorin am Montagvormittag nicht von Betrügern um mehrere Tausend Euro geprellt wurde. Gegen 11.30 Uhr wollte die 87-jährige Frau in einer Bankfiliale in Nürtingen einen hohen Geldbetrag von ihrem Konto abheben. Wie sie berichtete, war sie zuvor von einer vermeintlichen Nichte angerufen worden. Diese hatte behauptet, mehrere Tausend Euro Bargeld für die Beisetzung eines Angehörigen zu benötigen. Die Seniorin schenkte der angeblichen Verwandten Vertrauen und wollte das Ersparte bei ihrer Bank abheben. Die Bankmitarbeiterin schöpfte zum Glück Verdacht und verständigte die Polizei.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Erneut Maskenpflicht im ÖPNV kontrolliert

KREISE ESSLINGEN, REUTLINGEN, TÜBINGEN, ZOLLERNALB (lp). Das Polizeipräsidium Reutlingen hat mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz am Dienstag erneut in allen vier Landkreisen die geltende Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kontrolliert. Im Gegensatz zu…

Weiterlesen

Vermisste Seniorin wohlbehalten aufgefunden

PLOCHINGEN (lp). Ein glückliches Ende hat die Suche nach einer vermissten Seniorin am frühen Dienstagmorgen in Plochingen gefunden. Gegen 3.30 Uhr war die Polizei von Mitarbeitern eines Seniorenzentrums alarmiert worden, nachdem das Fehlen einer 83-Jährigen bemerkt wurde und erste Suchmaßnahmen…

Weiterlesen

Wohnhaus nach Gasgeruch evakuiert

NEUFFEN (lp). Ein Wohnhaus in der Straße Unterer Graben ist am Montagabend evakuiert worden, nachdem dort kurz vor 21.30 Uhr Gasgeruch festgestellt wurde. Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften angerückt war, entdeckte gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtwerke ein Gasleck…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen