Schwerpunkte

Blaulicht

Betrügern aufgesessen

10.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Ein 61-jähriger Filderstädter wurde das Opfer von Betrügern. Vergangenen Monat rief eine Frau auf seinem Handy an und erklärte ihm, er habe bei einer Lotterie der Pressevertriebszentrale 68 884 Euro gewonnen. Kurz darauf rief ihn eine vermeintliche Abteilungsleiterin an und bestätigte den Sachverhalt. Er wurde aufgefordert, zurückzurufen und verschiedene Gebühren in Höhe von insgesamt 4500 Euro zu bezahlen, damit der Gewinn zugeteilt werden könne. Der Mann überwies drei Mal 1500 Euro in die Türkei, nach weiteren Telefonaten erreichten die Täter, dass er nochmals zwei Überweisungen à 875 Euro tätigte. Einen Gewinn hat er bis heute nicht gesehen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

In Nellingen gestürzt

OSTFILDERN (lp). Ein 25-Jähriger hat sich am Mittwochabend beim Sturz von seinem Fahrrad schwere Verletzungen zugezogen. Der junge Mann befuhr kurz vor 19.30 Uhr mit seinem Mountainbike die Otto-Schuster-Straße in Richtung Ortsmitte. Kurz vor der Schwabstraße wollte er von der Fahrbahn auf den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen