Schwerpunkte

Blaulicht

Betrügerische Sammlung

25.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). In einer Bäckerei in der Pliensaustraße tauchte am Mittwochmittag eine unbekannte Osteuropäerin auf. Sie legte einem Kunden ein Klemmbrett mit einem Spendenformular für Taubstumme und Körperbehinderte vor. Eine Mitarbeiterin der Bäckerei forderte die Frau auf, das Sammeln einzustellen und das Geschäft zu verlassen. Die Unbekannte reagierte darauf sehr erbost und schlug mehrmals mit dem Klemmbrett nach der Verkäuferin. Daraufhin verständigte eine Mitarbeiterin der Bäckerei die Polizei. Der Versuch der Bäckereiangestellten, die Frau bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten, scheiterte. Die Unbekannte konnte sich herauswinden und flüchten. Zwei Verkäuferinnen im Alter von 52 und 54 Jahren wurden bei dem Gerangel leicht verletzt. Die Unbekannte wird wie folgt beschrieben: circa 25 bis 30 Jahre alt, circa 165 cm groß, schlank, braune, zum Pferdeschwanz gebundene halblange Haare. Bekleidet war sie mit grün-brauner Steppjacke und Jeanshose. Möglicherweise war sie in Begleitung eines Mannes, der während des Vorfalls vor dem Laden stand. Dieser trug eine Lederjacke mit hellem Kragen und eine Jeanshose. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Esslingen unter Telefon (07 11) 3 99 00 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schmuck gestohlen

NÜRTINGEN (lp). Beim Einbruch in ein Wohnhaus in der Marktstraße hat ein Unbekannter im Laufe des Donnerstags Schmuck und Bargeld von noch unbekanntem Wert gestohlen. In der Zeit zwischen 8 und 16.30 Uhr gelangte der Täter auf noch ungeklärte Weise in das Gebäude sowie eine Wohnung und machte…

Weiterlesen

Unfall mit drei Fahrzeugen

FRICKENHAUSEN (lp). Nicht ausreichender Sicherheitsabstand und Unachtsamkeit sind die Ursachen eines Verkehrsunfalls, den eine 52-Jährige am Donnerstagnachmittag in der Hauptstraße auf Höhe der Tankstelle verursacht hat. Ein 60-Jähriger befuhr gegen 16.45 Uhr mit seinem Ford S-Max die…

Weiterlesen

Schüsse mit Schreckschusswaffe

GROSSBETTLINGEN (lp). Etliche Streifenwagenbesatzungen und Kräfte der Polizeihundeführerstaffel sind am Donnerstagabend zu einer Flüchtlingsunterkunft in der Nürtinger Straße ausgerückt. Anwohner hatten dort Schüsse gehört und gegen 19.20 Uhr die Polizei alarmiert. Nach Umstellung des Gebäudes…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen