Blaulicht

Betrügerbande unterwegs

05.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Eine Betrügerbande hat am Donnerstagmittag im Scharnhauser Park sein Unwesen getrieben. Die Männer täuschten vor, für behinderte und taubstumme Kinder Geld zu sammeln, und zeigten gegen 14 Uhr Passanten in der Niemöller Straße Schreibkladden mit Listen angeblicher Spender vor. Als die Polizei vor Ort eintraf, rannte ein Mann quer durch den Stadtteil davon und konnte unerkannt im Wohngebiet Holzwiesen entkommen. Ein weiterer stieg in einen älteren VW Passat ein, der durch die Beamten gestoppt werden konnte. Zeugen identifizierten im Anschluss einen 19-jährigen Rumänen in dem Auto als einen der zuvor aufgetretenen Betrüger. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet und für alle Personen in dem Fahrzeug ein behördliches Aufenthaltsverbot erlassen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Geldautomat gesprengt

PLOCHINGEN (lp). Am frühen Samstagmorgen haben bislang unbekannte Täter den Geldautomaten einer Bank in der Widdumstraße gesprengt und Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet. Gegen 3.33 Uhr wurden mehrere Anwohner durch einen lauten Knall auf die Tat aufmerksam und verständigten über Notruf…

Weiterlesen

Frau von Hund umgeworfen

NECKARTENZLINGEN (lp). Am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr wurde eine Frau beim Spazierengehen im Wald beim Eichwasen von einem Hund angesprungen und verletzt. Die 70-Jährige lief vom Spielplatz beim Eichwasen in den Wald und traf an einer Kreuzung auf zwei Hundehalterinnen, welche sich…

Weiterlesen

Mit Fahrrad auf Van aufgefahren

FRICKENHAUSEN (lp). Aus einer Unachtsamkeit im Straßenverkehr kam es am Samstag gegen 11.55 Uhr in der Hauptstraße in Frickenhausen zu einem Einsatz für Polizei und Rettungskräfte. Der 25-jährige Lenker eines Mercedes-Benz Vito befuhr die Hauptstraße in nördlicher Richtung und wollte nach links…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen