Blaulicht

Betrüger macht Beute

09.10.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein 85-Jähriger ist am Diensta von einem Betrüger um mehrere Hundert Euro gebracht worden. Der Senior wurde in der Innenstadt von Kirchheim gegen 15.15 Uhr von einem circa 45 Jahre alten Mann angesprochen. Dieser gab sich als Sohn eines ehemaligen Kollegen des 85-Jährigen aus und berichtete von einer angeblichen Krankheit seines Vaters. Für den Kauf eines dringend benötigten Rollstuhls bat der Unbekannte um finanzielle Unterstützung und erhielt daraufhin von dem Senior mehrere Hundert Euro Bargeld. Die drei Jacken und die Handtasche, die der Geschädigte von dem selbsternannten Kleiderhändler als Dank erhalten hatte, stellten sich als minderwertig heraus.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgängerin angefahren

ESSLINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat eine 84-jährige Fußgängerin erlitten, die am Freitagvormittag in der Palmstraße von einem Auto angefahren wurde. Die Frau ging gegen 10 Uhr aus Richtung Wäldenbronner Straße kommend bis zur Kreuzung mit der Eugen-Bolz-Straße/Am schönen Rain. Diese wollte…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

NÜRTINGEN (lp). Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Freitag in die Lagerhalle eines Gartenbaubetriebs und in das Betriebsgebäude einer weiteren Gärtnerei in der Straße Im Breiten Löhle eingebrochen sowie auf das Gelände einer Baustelle in der Straße Großer Forst eingedrungen. Der Täter drang…

Weiterlesen

Radfahrer von Pkw angefahren

FILDERSTADT (lp). Auf der Zufahrt zum Festplatz ist am Freitagmorgen im Bereich der Tübinger Straße in Bernhausen ein 15-jähriger Radler von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Eine 48-jährige Autofahrerin war von der Tübinger Straße kommend in Richtung Festplatz unterwegs. Dabei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen