Schwerpunkte

Blaulicht

Betrüger macht Beute

09.10.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein 85-Jähriger ist am Diensta von einem Betrüger um mehrere Hundert Euro gebracht worden. Der Senior wurde in der Innenstadt von Kirchheim gegen 15.15 Uhr von einem circa 45 Jahre alten Mann angesprochen. Dieser gab sich als Sohn eines ehemaligen Kollegen des 85-Jährigen aus und berichtete von einer angeblichen Krankheit seines Vaters. Für den Kauf eines dringend benötigten Rollstuhls bat der Unbekannte um finanzielle Unterstützung und erhielt daraufhin von dem Senior mehrere Hundert Euro Bargeld. Die drei Jacken und die Handtasche, die der Geschädigte von dem selbsternannten Kleiderhändler als Dank erhalten hatte, stellten sich als minderwertig heraus.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zwei Radler kollidiert

METZINGEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für die Kollision zweier Radfahrer am Donnerstagvormittag an der Kreuzung Kelternstraße/Traubenstraße. Eine 64-Jährige war gegen 11.15 Uhr mit ihrem Pedelec auf der Kelternstraße von den Weinbergen her kommend unterwegs. An der…

Weiterlesen

Gegenverkehr übersehen

DENKENDORF (lp). Weil ein 51-Jähriger den Vorrang des Gegenverkehrs beim Linksabbiegen missachtet hat, ist ein Motorradfahrer am Mittwochnachmittag auf der L 1204 zwischen Neuhausen und Denkendorf verletzt worden. Gegen 16.30 Uhr war der 51-jährige Toyota-Lenker auf der Landesstraße von…

Weiterlesen

Unfall mit Kettenreaktion

OSTFILDERN (lp). Ein Pkw-Lenker musste am Mittwochmorgen nach einem Verkehrsunfall aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der 35-Jährige befuhr um 5.50 Uhr mit seinem VW Golf die Heumadener Straße in Richtung Ortsmitte Kemnat. Vor ihm war ein städtisches Fahrzeug unterwegs. Als die 47 Jahre alte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen