Schwerpunkte

Blaulicht

Beinahe-Kollision mit Streifenwagen auf B313 bei Großbettlingen

27.07.2021 18:56, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN. Wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt die Verkehrspolizei Esslingen gegen einen 30-jährigen Mercedes-Fahrer, der am Montagnachmittag beinahe frontal mit einem Streifenwagen kollidiert ist. Gegen 14.20 Uhr war der Mann mit einer C-Klasse auf der zweispurig ausgebauten B 313 von Grafenberg kommend in Richtung Nürtingen unterwegs. An einer Kuppe mit anschließender Kurve überholte er trotz Überholverbots einen Lkw und fuhr dazu außerdem über die durchgezogene Linie auf die Gegenfahrspur. Dort kam ihm ein Streifenwagen des Polizeireviers Nürtingen entgegen. Der fahrende Polizeibeamte musste bis zum Stillstand abbremsen, um eine Frontalkollision zu verhindern. Bei der anschließenden Kontrolle ergaben sich Anhaltspunkte auf eine Drogenbeeinflussung des 30-Jährigen. Da ein vorläufiger Test den Verdacht bestätigte, musste er neben einer Blutprobe auch seinen Führerschein abgeben. Die Verkehrspolizei Esslingen sucht nun Zeugen des gefährlichen Überholmanövers. Insbesondere der noch unbekannte Fahrer des Lkw wird gebeten, sich zu melden. Telefon Verkehrspolizei Esslingen (07 11) 3 99 04 20. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ölverschmutzung im Neckar in Esslingen

ESSLINGEN. Bei Bauarbeiten an der Hanns-Martin-Schleyer-Brücke mit einem Arbeitsbagger sind am Dienstag, gegen 13 Uhr, etwa drei Liter Hydrauliköl in den Neckar gelaufen. Nach aktuellem Stand streifte der wegen der Wassertiefe von fünf Meter verlängerte Baggergreifer mehrere größere Steinbrocken…

Weiterlesen

Langer Stau nach Unfällen auf B10 bei Deizisau

DEIZISAU. Mehrere Auffahrunfälle auf der linken Spur der B 10 in Richtung Stuttgart haben am Dienstagmorgen zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr geführt. Zunächst fuhr kurz nach 7 Uhr an der Ausfahrt Plochingen ein 74-Jähriger mit seinem Mercedes ins Heck eines verkehrsbedingt…

Weiterlesen

Möbel in Brand gesetzt

NEUHAUSEN. Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Brandlegung ermittelt der Polizeiposten Neuhausen gegen Unbekannte, die in der Nacht zum Dienstag in einem Gebäude des alten Bahnhofsareals ein Feuer gelegt haben. Gegen 5.30 Uhr hatte eine Zeugin den Brandgeruch in der Bahnhofstraße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen