Schwerpunkte

Blaulicht

Bei Streit Messer gezückt

03.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN. Ein Streit unter jugendlichen Mädchen eskalierte am Donnerstagnachmittag gegen 16.15 Uhr am Bahnhof Plochingen und endete blutig. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei trafen sich am Rande des Plochinger Busbahnhofes fünf jugendliche Mädchen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren aus Kirchheim und Stuttgart zu einer Aussprache. Infolge eines Streitgespräches wurde eine 14-Jährige aus Stuttgart von zwei 15-Jährigen aus Kirchheim mittels Schlägen und Tritten attackiert. Dann zückte die Angegriffene plötzlich ein Messer und stach einem der Mädchen in die linke Körperseite. Die 16-jährige Schwester der Verletzten, die bislang unbeteiligt etwas abseits der Personengruppe stand, eilte nun herbei. Auch sie wurde unvermittelt von der 14-Jährigen mit dem Messer angegriffen. Die 15-Jährige kam ihr zur Hilfe, woraufhin diese das Messer in den angrenzenden Gleisbereich wegwarf und sich zu Fuß entfernte. Eine kurz darauf eintreffende Streifenwagenbesatzung konnte die Jugendliche noch in Tatortnähe festnehmen. Die durch den Messerstich schwer verletzte 15-Jährige wurde durch einen Notarzt erstversorgt und im Anschluss durch den Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Auch die 14-Jährige musste kurzzeitig in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Neben mehreren Streifen der Landespolizei war auch eine Streife der Bundespolizei Stuttgart im Einsatz. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwer verletzter Radler

OSTFILDERN. Mit schweren Verletzungen ist ein 42-Jähriger am Donnerstagvormittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Zwei Zeugen entdeckten den am Boden liegenden Schwerverletzten gegen 7.10 Uhr auf einem Radweg in Verlängerung der Körschtalstraße. Offenbar war der Mann zuvor…

Weiterlesen

Wohnmobil gestohlen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Im Laufe der vergangenen Woche haben Unbekannte einen blauen Fiat Ducato in Musberg entwendet. Zwischen Donnerstag, 4. August, 17.45 Uhr, und Donnerstag, 11. August, 19.45 Uhr, stahlen sie das am Straßenrand im Örlesweg geparkte Wohnmobil im Wert von etwa 60 000 Euro. An…

Weiterlesen

Raub am Bahnhof

ESSLINGEN. Am frühem Samstagmorgen ist es am Bahnhof Esslingen zu einem Raubdelikt gekommen. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge wurde ein stark alkoholisierter 54-Jähriger gegen 2.45 Uhr im Bereich eines Treppenabgangs zu den Bahnsteigen von drei jungen Männern angesprochen und nach Zigaretten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit