Schwerpunkte

Blaulicht

Bei Kontrolle Widerstand geleistet

07.12.2021 17:44, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN. Wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt das Polizeirevier Nürtingen seit Montagabend gegen einen 23-Jährigen aus dem Landkreis Esslingen. Der junge Mann wurde gegen 23.15 Uhr in der Straße Im Zwinger von einer Streifenwagenbesatzung einer Personenkontrolle unterzogen, nachdem sich Hinweise auf Drogenbesitz des 23-Jährigen ergeben hatten. Gegen die Maßnahmen der Beamten leistete der Mann jedoch derart Widerstand, dass gegen ihn Pfefferspray eingesetzt und er mit erheblicher Kraftanstrengung zu Boden gebracht wurde. Einer der Polizeibeamten zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch in der Nacht seinen Dienst abbrechen musste. Die durch den Pfeffersprayeinsatz verursachten Augenreizungen beim 23-Jährigen wurden vom Rettungsdienst ambulant versorgt. Beim Beschuldigten sowie später auch in seiner Wohnung beschlagnahmten die Polizisten einige Gramm Haschisch. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen und sieht nun entsprechenden Strafanzeigen entgegen. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wendlingen: Nach Unfall davongefahren

WENDLINGEN. Wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht ermittelt die Verkehrspolizei Esslingen gegen den Fahrer eines silbernen Pkw, der am Donnerstagabend an einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Kapellenstraße/Neuffenstraße beteiligt gewesen sein soll. Eine 15-Jährige war gegen 17.30 Uhr mit…

Weiterlesen

Versuchte Brandstiftung

KIRCHHEIM. Das Polizeirevier Kirchheim sucht Zeugen zu einer versuchten Brandstiftung am späten Donnerstagabend in der Hindenburgstraße. Kurz vor 23 Uhr bemerkte der Besitzer eines geparkten Pkw, dass kurz zuvor von einem Unbekannten ganz offensichtlich versucht worden war, den Wagen anzuzünden.…

Weiterlesen

Ostfildern: Übergriff auf Kind war wohl erfunden

OSTFILDERN. Der angebliche Übergriff auf eine Elfjährige am Nachmittag des 17. Januar 2022 nahe des Scharnhauser Parks dürfte erfunden gewesen sein. Wie bereits berichtet, hatte das Mädchen geschildert, es sei auf dem Feldweg neben der L 1192 von zwei unbekannten Männern angegangen und festgehalten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit