Schwerpunkte

Blaulicht

Auto brannte in Garage

25.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gut reagiert hat ein 45 Jahre alter Neuffener, dessen Mini am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr in der Garage seines Wohnhauses in der Nürtinger Straße Feuer gefangen hatte. Kurz nachdem er den Wagen dort abgestellt hatte und in sein Haus gegangen war, hörte er, wie die Alarmanlage an seinem Auto auslöste. Als er daraufhin sofort nach dem Rechten sah, bemerkte er Flammen, die unter der Motorhaube des Fahrzeugs hervortraten. Der 45-Jährige handelte sofort und schob das Auto ein wenig aus der Garage hinaus. Ein Nachbar eilte ihm zur Hilfe und löschte den beginnenden Brand mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehr Neuffen, die wenig später mit 17 Mann und drei Fahrzeugen am Einsatzort eintraf, musste nur noch Nachlöscharbeiten vornehmen und die Wohnung des Hauses, in die Rauch eingedrungen war, entlüften. Zur Höhe des Sachschadens am Mini liegen der Polizei keine Erkenntnisse vor. lp/Foto: sdmg/Krytzner

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen