Schwerpunkte

Blaulicht

Auto aufgebrochen

28.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Im Tiefenbachtal ist am Montagnachmittag ein geparktes Auto aufgebrochen worden. Die Tat ereignete sich gegen 17 Uhr auf einem Schotterparkplatz neben der Tiefenbachstraße. Der Besitzer des Mercedes-Benz kehrte gerade zu seinem abgestellten Auto zurück und sah einen Mann vom Parkplatz in Richtung des Lehrbetriebes der Hochschule wegrennen. Am Mercedes des 56-Jährigen war die Heckscheibe eingeschlagen und das Fahrzeuginnere durchwühlt. Die Polizei fahndete erfolglos nach dem Unbekannten. Gestohlen wurde vermutlich nichts. Der Sachschaden beträgt 3000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gartenhäuser aufgebrochen

ESSLINGEN. Im Laufe des Wochenendes ist in mindestens drei Gartenhäuser am Rüdener Höhenweg eingebrochen worden. Zwischen Freitag und Montag zerschnitt ein Unbekannter die Zäune und verschaffte sich Zutritt zu den Grundstücken. Dort brach er Türen und Fenster von Lauben auf. Es wurden kleinere…

Weiterlesen

Gegen Baum geprallt

FRICKENHAUSEN. Verletzungen bislang unbekannten Ausmaßes hat eine Pkw-Fahrerin bei einem Unfall am Montag erlitten. Die 53-Jährige befuhr gegen 6.45 Uhr mit ihrem Toyota die L 1250 von Nürtingen kommend Richtung Frickenhausen. Kurz vor dem Ort kam sie in einer leichten Linkskurve aus ungeklärter…

Weiterlesen

Unfall auf B313 in Nürtingen: Bei Rot auf die Kreuzung

Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Nürtinger Polizei gegen einen 31-Jährigen, der am Montag an der Kreuzung B 313/Wendlinger Straße/Oberensinger Straße einen Unfall verursacht hat. Er war gegen 18.10 Uhr mit seinem Opel Corsa auf der Bundesstraße in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit