Schwerpunkte

Blaulicht

Auto auf A8 bei Kirchheim ausgebrannt

10.09.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Gegen 22.45 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand auf der A 8 bei Kirchheim aus. Auf der Fahrt in Richtung München bemerkte der 23-Jährige Fahrer eines Ford Rauch in seinem Fahrzeug und hielt auf dem Standstreifen an. Der Wagen fing danach Feuer und brannte vollständig aus. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug, verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Mit einem Spezialfahrzeug wurde die Fahrbahn gereinigt. Durch den Brand und die Reinigungsmaßnahmen musste die Autobahn in Richtung München bis gegen 02.30 Uhr gesperrt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mehrere Fahrzeuge beschädigt

PLOCHINGEN (lp). Insgesamt zwölf Pkw sind am späten Freitagnachmittag in der Beethovenstraße und im Carl-Orff-Weg mutwillig beschädigt worden. In der Zeit von 16 bis 17.20 Uhr zerkratzte der unbekannte Täter die geparkten Fahrzeuge mit einem spitzen Gegenstand und verursachte so einen…

Weiterlesen

Zwei Verletzte nach Küchenbrand

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Ein auf einer eingeschalteten Herdplatte abgestellter Wäschekorb dürfte ersten Erkenntnissen zufolge die Ursache für den Brand einer Küche am Freitagabend in der Rotzeilstraße gewesen sein. Gegen 20.10 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit fünf Fahrzeugen und 21…

Weiterlesen

Rennradfahrerin übersehen

ESSLINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Rennrad ist es am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Schorndorfer Straße in Esslingen gekommen. Der 69-jährige Unfallverursacher fuhr laut Polizei mit seiner Mercedes A-Klasse auf der Schorndorfer Straße in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen