Schwerpunkte

Blaulicht

Auseinandersetzung

29.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN. Wegen einer handfesten Auseinandersetzung unter zwei Bewohnern eines Flüchtlingsheims sind Polizei und Rettungsdienst am Donnerstagvormittag in die Albstraße ausgerückt. Nach ersten Erkenntnissen war es gegen 11.20 Uhr zwischen den 26 und 29 Jahre alten Männern zu Streitigkeiten gekommen, die in einer körperlichen Auseinandersetzung mündeten. Der Ältere soll seinen Kontrahenten dabei auch mit einem Messer oberflächlich verletzt haben. Der 26-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Er sieht einer entsprechenden Strafanzeige entgegen. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vermisster Senior wohlbehalten gefunden

ALTBACH. Der seit Sonntagnachmittag aus einem Seniorenheim in Altbach vermisste 85-Jährige ist wohlbehalten gefunden worden. Der Mann hatte am Sonntagnachmittag das Heim verlassen und war nicht zurückgekehrt. Da die Gefahr bestand, dass sich der aufgrund einer Erkrankung desorientierte Senior in…

Weiterlesen

Exhibitionist am Aileswasen

NECKARTAILFINGEN. Eine 29-Jährige ist am Sonntagabend am Aileswasensee von einem Exhibitionisten belästigt worden. Die Frau hielt sich gegen 20.20 Uhr außerhalb des FKK-Bereichs am Ufer auf der gegenüberliegenden Seite des Kiosks auf, als sich der lediglich mit einem T-Shirt bekleidete Mann mit…

Weiterlesen

Rauch aus Pkw

GROSSBETTLINGEN. Zu einem rauchenden Fahrzeug sind Feuerwehr und Polizei am Sonntagabend in die Albstraße ausgerückt. Eine 74-Jährige bemerkte gegen 20.45 Uhr während der Fahrt ein Ruckeln und Rauchgeruch in ihrem Mercedes und hielt auf einem Parkplatz an. Die Feuerwehr kühlte den Wagen, der aus…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit