Schwerpunkte

Blaulicht

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

22.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Eine kurze Ablenkung ist offenbar die Ursache für einen Unfall am Donnerstag kurz vor 19 Uhr auf der Bahnhofstraße. Ein 19-jähriger Wendlinger war mit seinem Fiat Punto auf der Bahnhofstraße in Richtung B 313 unterwegs. Auf Höhe der Tankstelle schaute er auf seine Tankanzeige und übersah, dass ein vor ihm fahrender 30-Jähriger mit seinem Ford Focus abbremsen musste. Trotz Notbremsung krachte er ins Heck des Ford. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt, ein Rettungswagen war aber nicht erforderlich. Die beiden Autos wurden bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7000 Euro beziffert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Überfall am Geldautomaten

BALTMANNSWEILER. Die Kriminalpolizei Esslingen ermittelt gegen einen unbekannten Täter wegen schwerer räuberischer Erpressung. Zu dem Vorfall war es am Freitagabend in einer Bankfiliale in Baltmannsweiler gekommen. Gegen 19.10 Uhr betrat eine 42-jährige Kundin den Vorraum der Bankfiliale, um…

Weiterlesen

Einbrüche in Vereinsheime

FRICKENHAUSEN. In zwei nahe gelegene Vereinsheime beim Sportgelände in der Hegelstraße ist in der Nacht von Freitag auf Samstag eingebrochen worden. Vermutlich gegen Mitternacht verschafften sich die unbekannten Täter jeweils durch Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu den beiden Objekten und…

Weiterlesen

Auf der B 10 gewendet

ESSLINGEN. Mehrere Verkehrsteilnehmer, die am frühen Samstagmorgen um kurz nach halb vier Uhr auf der B 10 von Stuttgart in Richtung Esslingen unterwegs waren, meldeten über Notruf der Polizei einen Geisterfahrer. Auf Höhe der Ausfahrt ES-Mettingen/Weil soll ein weißer Transporter mitten auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit