Schwerpunkte

Blaulicht

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

22.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Eine kurze Ablenkung ist offenbar die Ursache für einen Unfall am Donnerstag kurz vor 19 Uhr auf der Bahnhofstraße. Ein 19-jähriger Wendlinger war mit seinem Fiat Punto auf der Bahnhofstraße in Richtung B 313 unterwegs. Auf Höhe der Tankstelle schaute er auf seine Tankanzeige und übersah, dass ein vor ihm fahrender 30-Jähriger mit seinem Ford Focus abbremsen musste. Trotz Notbremsung krachte er ins Heck des Ford. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt, ein Rettungswagen war aber nicht erforderlich. Die beiden Autos wurden bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7000 Euro beziffert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahndung nach Exhibitionist

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Nach einem etwa 180 bis 185 Zentimeter großen Mann, der sich am Dienstagnachmittag an der Bushaltestelle Gutenhalde in Fahrtrichtung Bernhausen vor einer jungen Frau entblößt hat, fahndet das Polizeirevier Filderstadt. Der Mann soll gegen 16.30 Uhr an der…

Weiterlesen

Linienbus in Wolfschlugen in Brand geraten

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein Bus der Linie 74 ist am Mittwochmittag in Wolfschlugen während der Fahrt in Brand geraten. Kurz vor 13 Uhr fing das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache im Motorraum an zu brennen. Der Fahrer hielt in der Esslinger Straße an und etwa acht Fahrgäste konnten unverletzt den…

Weiterlesen

Tätliche Auseinandersetzung

REICHENBACH (lp). Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zum Donnerstag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Straße Bruckwasen ereignet hat. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 23-Jähriger von sechs seiner Mitbewohner angegriffen und geschlagen worden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen