Schwerpunkte

Blaulicht

Aus der Spur geraten

15.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-RUIT (lp). Möglicherweise Übermüdung ist Grund für einen Unfall am Mittwochmorgen in der Kirchheimer Straße. Ein 48-Jähriger befuhr gegen 4 Uhr mit seinem VW-Geländewagen die Kirchheimer Straße in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Kreuzung mit der Weiherhagstraße geriet er aus noch unbekannten Gründen nach links auf die Gegenspur und streifte die Ampelanlage hinter dem Kreuzungsbereich. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 12 000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Der Fahrer blieb unverletzt. Eine Alkohol- oder Drogenbeeinflussung lag nicht vor. Der Geländewagen musste abgeschleppt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arbeitsunfall beim Entladen

WENDLINGEN (lp). Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer ist am Freitagvormittag in der Wertstraße beim Entladen seines Fahrzeugs eingeklemmt worden. Kurz nach 10 Uhr war offenbar ein Zugseil beim Öffnen der Lkw-Bordwand aus einer Rolle gesprungen. Um dies zu reparieren war der 51-Jährige auf einen…

Weiterlesen

Unachtsam losgefahren

DENKENDORF (lp). Zwei Leichtverletzte, drei nicht mehr fahrtaugliche Pkws und ein Blechschaden in Höhe von 12 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen. Eine 49-jährige VW-Fahrerin fuhr gegen 7.15 Uhr von einem Parkplatz auf die Köngener Straße und kollidierte mit dem…

Weiterlesen

Vorfahrt nicht beachtet

WENDLINGEN (lp). Einen Sachschaden von 11 000 Euro hat die 20-jährige Fahrerin eines Chevrolet am Donnerstagabend in der Wertstraße verursacht. Die junge Frau befuhr gegen 18.15 Uhr die Wertstraße in Richtung Wilhelm-Maier-Straße und missachtete an der Einmündung auf Höhe eines Autohauses die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen