Schwerpunkte

Blaulicht

Auffahrunfall zu viert

14.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In der Neuffener Straße kam es am Dienstag gegen 15.15 Uhr zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Ein ortsauswärts fahrender Kia-Lenker bemerkte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm abbremsen und anhalten mussten. Der 21-Jährige krachte in das Heck eines Ford Focus, der dann noch mit einem Ford Fiesta und einem Seat zusammengeschoben wurde. Zwei 29 und 68 Jahre alte Fahrerinnen verletzten sich leicht und begaben sich selbstständig zum Arzt. Der Sachschaden beträgt knapp 20 000 Euro. Der Kia des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Flasche zugeschlagen

GROSSBETTLINGEN (lp). Schwer verletzt wurde ein 18-Jähriger bei einer Auseinandersetzung in der Nacht von Freitag auf Samstag an der Einmündung Weiherstraße und Heerweg. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatten sich dort mehrere Personen getroffen. Nach dem gemeinsamen Konsum von Alkohol war…

Weiterlesen

Fußgänger angefahren

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Ein 31-Jähriger ist am Sonntagabend, gegen 17.45 Uhr, in der Aicher Straße von einem Pkw angefahren worden. Der Mann hatte einen Bauzaun vom Straßenrand auf die Fahrbahn gehoben, um für einen Bekannten die Einfahrt in einen hinter der Absperrung befindlichen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen