Schwerpunkte

Blaulicht

Auffahrunfall zu dritt

24.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten kam es am Mittwoch um 22.10 Uhr in der Kreuzbrunnenstraße. Der 19 Jahre alte Fahrer eines Ford Focus reagierte zu spät, als vor ihm der Verkehr zum Halten kam. Sein Ford prallte gegen den Audi A4 eines 25-Jährigen, dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch auf den VW Golf eines 37-Jährigen geschoben. Der Audi-Fahrer verletzte sich leicht und begab sich selbständig zum Arzt. Der Sachschaden beträgt rund 8000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Jugendlicher von Pkw erfasst

FILDERSTADT (lp). Leichte Verletzungen hat ein Jugendlicher am Dienstagvormittag erlitten, nachdem er in Bernhausen bei Rot über eine Fußgängerampel gelaufen war. Mehrere Schüler hatten gegen 11.20 Uhr die Tübinger Straße von der Oschatzer Straße kommend an einer Fußgängerfurt überquert.…

Weiterlesen

Von der Fahrbahn abgekommen

AICHTAL/NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich die Fahrerin eines Peugeot bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Aichtal und Nürtingen zugezogen. Die 51-Jährige war gegen 13.15 Uhr auf der Landesstraße 1185 in Richtung Nürtingen unterwegs, als sie aufgrund von Unachtsamkeit…

Weiterlesen

Hund verursacht Auffahrunfall

BEMPFLINGEN (lp). Ein freilaufender Hund hat am Montagnachmittag auf der B 312 zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen geführt. Gegen 16 Uhr war ein 23-Jähriger mit einem Ford Ranger von Metzingen kommend in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe Bempflingen rannte plötzlich…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen