Blaulicht

Auffahrunfall mit drei Verletzten

26.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Auffahrunfall mit drei Verletzten und einem Gesamtschaden von circa 10 000 Euro hat sich am Freitagabend gegen 18.40 Uhr auf der Sielminger Straße zwischen Stetten und der Anschlussstelle zur B 27 ereignet.

Die 54-jährige Lenkerin eines Renault Twingo, die die Sielminger Straße in Richtung Bernhausen befuhr, musste ihren Pkw aufgrund einer roten Ampel bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte die dahinter fahrende 21-jährige Lenkerin eines Fiat 500 offenbar zu spät und fuhr mit großer Wucht auf den stehenden Renault auf.

Hierbei zog sie die 54-jährige Renault-Fahrerin so schwere Wirbelverletzungen zu, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Ihre 37-jährige Beifahrerin und die Unfallverursacherin erlitten leichte Verletzungen, beide wurden zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Sielminger Straße bis 19.45 Uhr voll gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sattelzug kracht nahe Dettingen in Stauende

DETTINGEN/TECK (lp). Zur stundenlangen Sperrung der Bundesstraße und erheblichen Verkehrsbehinderungen hat ein schadensträchtiger Verkehrsunfall geführt, der sich am Mittwochnachmittag auf der B 465 zwischen Owen und Kirchheim ereignet hat. Ein 52-Jähriger war gegen 17.30 Uhr mit seinem Sattelzug…

Weiterlesen

Zeugen zu Unfall gesucht

NÜRTINGEN (lp). Das Polizeirevier Nürtingen sucht unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, da widersprüchliche Angaben zur Ampelschaltung bestehen. Ein 64-Jähriger war mit einem Ford Transit am Mittwoch, kurz vor 16 Uhr, auf der Bahnhofstraße unterwegs. Beim…

Weiterlesen

Nicht aufgepasst und aufgefahren

NÜRTINGEN (lp). Unaufmerksamkeit und nicht ausreichender Sicherheitsabstand sind die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmittag auf der Humpfentalstraße ereignet hat. Ein 54-Jähriger war gegen zwölf Uhr mit seinem Ford Transit auf der Humpfentalstraße in Richtung B 313…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen