Schwerpunkte

Blaulicht

Auffahrunfälle auf B 10

14.09.2021 12:43, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Innerhalb weniger Minuten haben sich am Montagmittag auf der B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart zwei Auffahrunfälle mit Verletzten ereignet. Kurz vor 12 Uhr wechselte ein aus Richtung Plochingen kommender 36-jähriger Laster-Fahrer zwischen den Anschlussstellen Esslingen-Mettingen und Esslingen-Mitte aufgrund eines langsam fahrenden Pannen-Lkw unvermittelt und ohne zu blinken auf den linken Fahrstreifen. Ein dort fahrender 46-Jähriger musste mit seinem VW Passat eine Vollbremsung einleiten. Ebenso ein nachfolgender Toyota-Fahrer im Alter von 19 Jahren. Einem 21-Jährigen in einem Mercedes reichte es hingegen nicht mehr, rechtzeitig zum Stillstand zu kommen. Er fuhr ins Heck des Toyota und schob den Wagen noch auf den Passat auf. Alle drei Männer zogen sich leichte Verletzungen zu und wollten sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Der Gesamtschaden beträgt 15 000 Euro. Der Toyota sowie der Mercedes mussten abgeschleppt werden. Zu einer Kollision mit dem Laster war es nicht gekommen. Dieser war zwischenzeitlich weitergefahren, konnte jedoch anhand eines Zeugen ausfindig gemacht werden. Im unfallbedingt stockenden Verkehr fuhr ein 29-jähriger Renault-Fahrer gegen 12.20 Uhr noch ins Heck eines Opel. Dessen 54 Jahre alter Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Den Blechschaden beziffert die Polizei auf 10 500 Euro. Der Renault wurde abgeschleppt. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mutmaßlicher Exhibitionist am Bahnhof Esslingen ertappt

ESSLINGEN. Wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlungen ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 21-Jährigen, der im Verdacht steht, sich am frühen Donnerstagmorgen am Esslinger Bahnhof unter anderem vor einer 62-jährigen Frau entblößt zu haben. Gegen 4.45 Uhr war die Polizei…

Weiterlesen

Fahrzeuge bei Nürtinger Autohaus beschädigt

NÜRTINGEN. Auf dem Gelände eines Autohauses in der Robert-Bosch-Straße sind in der Nacht zum Donnerstag mehrere Fahrzeuge mutwillig beschädigt worden. Im Zeitraum zwischen 23.15 und 6.30 Uhr wurden an über einem Dutzend Pkw ein oder gleich mehrere Reifen zerstochen. Vier Fahrzeuge zerkratzte der…

Weiterlesen

Einbrecher in Kleingartenanlage unterwegs

NEUHAUSEN. In mindestens vier Gartenhäuser in der Kleingartenanlage Krugswiese in Verlängerung der Schillerstraße ist eingebrochen worden. In der Zeit zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 18 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter Fenster an den Häuschen ein und gelangten so ins Innere. Über…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen