Blaulicht

Auf Rückstau aufgefahren

29.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Mittwochnachmittag, gegen 17.30 Uhr, ist es zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen und einer Verletzten in Nürtingen gekommen. Die 28-jährige Fahrerin eines Mini Cooper befuhr die Europastraße stadtauswärts, in der es vor der Einmündung der Mühlstraße zum Rückstau kam. Sie bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den Smart einer 51-Jährigen auf. Der Smart wurde noch auf den Skoda einer 46-Jährigen aufgeschoben. Die 28-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 10 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter Fahrradfahrer

OBERBOIHINGEN (lp). Mit einem renitenten Fahrradfahrer hatten es Beamte des Polizeireviers Nürtingen am Freitagabend zu tun. Der 60-Jährige war gegen 19.30 Uhr mit seinem Pedelec auf einem Fußweg in der Nähe eines Einkaufsmarktes in der Mörikestraße unterwegs, als er vermutlich infolge seiner…

Weiterlesen

Balkonbrand

KOHLBERG (lp). Ein Brand auf dem Balkon eines Dreifamilienhauses in der Silcherstraße hat am Freitagnachmittag zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Vorbeilaufende Kinder hatten gegen 17 Uhr den Brand auf dem Balkon im ersten Obergeschoss bemerkt und…

Weiterlesen

Zahlreiche Autos beschädigt

NÜRTINGEN (lp). Zeugen zu einer ganzen Serie von Sachbeschädigungen sucht das Polizeirevier Nürtingen. Ein Unbekannter hatte am Freitagmorgen, zwischen 7.40 und 10 Uhr, in der Mühlstraße, in der Hindenburgstraße und in der Straße Hohes Gestade an insgesamt neun am Straßenrand geparkten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen