Schwerpunkte

Blaulicht

Auf Ölspur ins Schleudern geraten

04.09.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Eine Ölspur hat am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der B 27, Anschlussstelle Walddorfhäslach, geführt. Gegen 19.10 Uhr befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Honda die Bundesstraße in Fahrtrichtung Tübingen. In der Ausfahrt geriet er aufgrund der dortigen Ölspur ins Schleudern und prallte gegen den linken Bordstein. Sein Wagen wurde dabei so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird mit 7000 Euro beziffert. Verletzt wurde der 30-Jährige nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Zur Reinigung der Fahrbahn war neben der Feuerwehr auch die Straßenmeisterei vor Ort. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen zum Verursacher der Ölspur aufgenommen und bittet unter Telefon (0 71 21) 9 42 33 33 um Zeugenhinweise.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mehrere Fahrzeuge beschädigt

PLOCHINGEN (lp). Insgesamt zwölf Pkw sind am späten Freitagnachmittag in der Beethovenstraße und im Carl-Orff-Weg mutwillig beschädigt worden. In der Zeit von 16 bis 17.20 Uhr zerkratzte der unbekannte Täter die geparkten Fahrzeuge mit einem spitzen Gegenstand und verursachte so einen…

Weiterlesen

Zwei Verletzte nach Küchenbrand

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Ein auf einer eingeschalteten Herdplatte abgestellter Wäschekorb dürfte ersten Erkenntnissen zufolge die Ursache für den Brand einer Küche am Freitagabend in der Rotzeilstraße gewesen sein. Gegen 20.10 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit fünf Fahrzeugen und 21…

Weiterlesen

Rennradfahrerin übersehen

ESSLINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Rennrad ist es am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Schorndorfer Straße in Esslingen gekommen. Der 69-jährige Unfallverursacher fuhr laut Polizei mit seiner Mercedes A-Klasse auf der Schorndorfer Straße in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen