Blaulicht

Auf Fahrschulwagen aufgefahren

11.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). In der Maillestraße kam es am Donnerstag zu einem Auffahrunfall unter Beteiligung einer Fahrschule. Eine 43 Jahre alte Fahrschülerin lenkte gegen 11.10 Uhr den als Fahrschulauto erkennbaren 1er BMW auf der Maillestraße in Richtung Ulmer Straße. An der Einmündung zur Ulmer Straße fuhr die noch unsichere Fahrschülerin zunächst an, bremste dann aber gleich wieder. Die dahinter fahrende 74 Jahre alte Lenkerin eines VW Golf reagierte zu spät und fuhr auf. Dabei wurden die Fahrschülerin und der 35 Jahre alte Fahrlehrer leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf insgesamt 6000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Fahrraddiebstahl in Haft

NÜRTINGEN (lp). Beamte des Polizeireviers Nürtingen haben am letzten Freitag zwei Männer festgenommen, die unter dringendem Tatverdacht stehen, in den vergangenen Wochen hochwertige Fahrräder entwendet zu haben. Die Verdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft. Eine Polizeistreife wollte am…

Weiterlesen

Übermüdet am Steuer

KIRCHHEIM (lp). Hohen Sachschaden verursachte ein 18-Jähriger bei einem Unfall am Montag auf der Autobahn. Gegen ein Uhr fuhr ein 18-Jähriger Fahranfänger auf der A 8 bei Kirchheim in Richtung München. Der junge Fahrer eines Mercedes fiel vermutlich in einen Sekundenschlaf. Auf der leeren…

Weiterlesen

Fahrgast bedroht und geschlagen

OSTFILDERN-RUIT (lp). Den Geschädigten einer Körperverletzung und Bedrohung sucht die Polizei nach einem Vorfall, der sich am Sonntagabend, zwischen 20.40 und 20.50 Uhr, in der Stadtbahn der Linie U 7 in Richtung Nellingen ereignet hat. Der noch unbekannte Fahrgast soll von einem 44-jährigen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen