Schwerpunkte

Blaulicht

Auf Einsatzfahrt verunglückt

23.11.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr befand sich eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Nürtingen mit Blaulicht und Martinshorn auf der Fahrt zu einem Brandeinsatz. In der Max-Eyth-Straße auf Höhe eines Baumarktes wollte der 21-jährige Lenker des Einsatzfahrzeuges einen Pkw Daimler-Benz mit Anhänger überholen. Der 59-jährige Lenker des Autos bog zum gleichen Zeitpunkt nach links auf den Parkplatz vom Baumarkt ein. Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An dem Fahrzeuggespann sowie dem Streifenwagen entstand ein Sachschaden von über 20 000 Euro. Der Anhänger sowie das Einsatzfahrzeug mussten durch ein Unternehmen abgeschleppt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Gaststätte eingebrochen

ESSLINGEN. In eine Gaststätte in der Rennstraße ist ein 24-Jähriger am frühen Montagmorgen eingebrochen und noch im Gebäude vorläufig festgenommen worden. Gegen 1.15 Uhr hatte sich der Mann über eine Türe gewaltsam Zutritt zu den Gasträumen verschafft. Dort brach er eine Kasse auf und plünderte…

Weiterlesen

Einbruch in Bürogebäude

WEILHEIM. In ein Bürogebäude in der Johannes-Rau-Straße ist ein Unbekannter über das letzte Wochenende eingebrochen. Zwischen Samstag, 17 Uhr, und Montag, 6.30 Uhr, verschaffte sich der Einbrecher mit brachialer Gewalt über eine Eingangstüre Zugang zum Gebäude. Anschließend durchwühlte er in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen