Schwerpunkte

Blaulicht

Auf die Gegenfahrbahn geraten

15.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Am Freitagmittag ist auf der L 1185 eine Volvo-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Die 53-jährige Pkw-Lenkerin war gegen 15.45 Uhr von Aich in Richtung Neuenhaus unterwegs. Hier kam sie mit ihrem Volvo nach rechts in den Grünstreifen, steuerte dagegen und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Ein zu diesem Zeitpunkt ordnungsgemäß entgegenkommender 45-jähriger Citroën-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuglenker wurden schwer, ein 27-jähriger Beifahrer im Volvo leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in Kliniken eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 25 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kradfahrer leicht verletzt

NÜRTINGEN. Am Freitag kurz nach 14 Uhr befuhr der 65-jährige Fahrer eines BMW 320 die Hochwiesenstraße in Richtung B 313. Auf Höhe der Einmündung Hohes Gestade staute sich der Verkehr zurück, was von dem BMW-Fahrer aus Unachtsamkeit zu spät bemerkt wurde. Er fuhr auf das vor ihm bereits fast…

Weiterlesen

Senior bei Unfall verstorben

NÜRTINGEN. Ein Autofahrer ist am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Nürtingen verstorben. Der 87-Jährige fuhr mit seinem Mercedes kurz nach 11.30 Uhr auf einen Parkplatz in der Uhlandstraße und streifte hierbei den derzeitigen Ermittlungen zufolge aufgrund einer medizinischen Ursache ein…

Weiterlesen

Mann nach Unfall gestorben

ESSLINGEN. Ein 82 Jahre alter Fußgänger ist nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Berkheim verstorben. Den Ermittlungen zufolge befuhr ein 36-Jähriger gegen 16.45 Uhr mit seinem Fahrrad den Radweg von der Jurastraße kommend in Richtung Seestraße. An der Einmündung bog er nach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit