Schwerpunkte

Blaulicht

Auf die Gegenfahrbahn geraten

15.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Am Freitagmittag ist auf der L 1185 eine Volvo-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Die 53-jährige Pkw-Lenkerin war gegen 15.45 Uhr von Aich in Richtung Neuenhaus unterwegs. Hier kam sie mit ihrem Volvo nach rechts in den Grünstreifen, steuerte dagegen und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Ein zu diesem Zeitpunkt ordnungsgemäß entgegenkommender 45-jähriger Citroën-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuglenker wurden schwer, ein 27-jähriger Beifahrer im Volvo leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in Kliniken eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 25 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

NÜRTINGEN/KREIS ESSLINGEN (lp). In letzter Zeit kommt es vermehrt zu Anrufen, in denen sich Telefonbetrüger als Polizeibeamte, andere Amtspersonen oder Angehörige ausgeben und versuchen, vorwiegend Senioren zur Übergabe von Bargeld und Wertgegenständen zu bewegen. Am Donnerstag haben Kriminelle…

Weiterlesen

Radfahrerin schwer gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich eine 59-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in der Straße Am Kelterberg zugezogen. Kurz nach 11 Uhr war die Radlerin auf der abschüssigen Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau…

Weiterlesen

Kleintransporter umgekippt

FILDERSTADT (lp). Am Donnerstag ist auf der B 27 ist ein Kleintransporter umgekippt. Die 26-jährige Fahrerin war zwischen Aichtal und Bonlanden unterwegs, als der Motor des Wagens überhitzte. Beim Lenken auf den Standstreifen geriet der Transporter nach rechts in den Grünstreifen. In der Folge…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen