Schwerpunkte

Blaulicht

Arm eingeklemmt

24.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Mit vermutlich leichten Verletzungen ist ein dreijähriges Kind nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen 16.35 Uhr hielt ein Linienbus planmäßig an der Haltestelle Bismarckstraße, worauf der 31-jährige Fahrer die Fahrgasttüren freigab und diese sich automatisch öffneten. Dabei geriet das Mädchen mit dem Arm zwischen die hintere Doppeltür und die Außenwand des Busses und wurde kurz eingeklemmt. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ölverschmutzung im Neckar in Esslingen

ESSLINGEN. Bei Bauarbeiten an der Hanns-Martin-Schleyer-Brücke mit einem Arbeitsbagger sind am Dienstag, gegen 13 Uhr, etwa drei Liter Hydrauliköl in den Neckar gelaufen. Nach aktuellem Stand streifte der wegen der Wassertiefe von fünf Meter verlängerte Baggergreifer mehrere größere Steinbrocken…

Weiterlesen

Langer Stau nach Unfällen auf B10 bei Deizisau

DEIZISAU. Mehrere Auffahrunfälle auf der linken Spur der B 10 in Richtung Stuttgart haben am Dienstagmorgen zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr geführt. Zunächst fuhr kurz nach 7 Uhr an der Ausfahrt Plochingen ein 74-Jähriger mit seinem Mercedes ins Heck eines verkehrsbedingt…

Weiterlesen

Möbel in Brand gesetzt

NEUHAUSEN. Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Brandlegung ermittelt der Polizeiposten Neuhausen gegen Unbekannte, die in der Nacht zum Dienstag in einem Gebäude des alten Bahnhofsareals ein Feuer gelegt haben. Gegen 5.30 Uhr hatte eine Zeugin den Brandgeruch in der Bahnhofstraße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen