Blaulicht

Arbeitsunfall in Stetten

12.03.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). In Stetten ist es am Donnerstagvormittag, gegen 9.25 Uhr, zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 50-jähriger Zimmermann war im Dachgeschoss eines Gebäudes in der Schurwaldstraße auf einer Leiter mit Isolierungsarbeiten beschäftigt und verlor aus noch unbekannter Ursache den Halt. Er stürzte daraufhin rund zwei Meter in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu. Da eine Rettung des Mannes über das Treppenhaus nicht möglich war, kam ein Drehleiterfahrzeug der Feuerwehr zum Einsatz. Der 50-Jährige wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Öl in Lindach gelangt

WEILHEIM (lp). Aus einem geplatzten Hydraulikschlauch ist am Mittwochmittag eine bislang unbekannte Menge Öl in die Lindach gelangt. Ein 24-Jähriger war um 13.20 Uhr mit einer selbstfahrenden Hebebühne auf einer Baustelle in der Talstraße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache riss ein…

Weiterlesen

Geldautomat gesprengt

PLOCHINGEN (lp). Ein Geldautomat in einer Bankfiliale in der Esslinger Straße ist am frühen Donnerstagmorgen gesprengt und leergeräumt worden. Gegen 3.20 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein, in denen Anwohner von einer Explosion aus der Bank berichteten. Mehrere Täter hatten auf noch…

Weiterlesen

Radlerin bei Sturz schwer verletzt

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Schwere Beinverletzungen hat eine Radfahrerin beim Sturz von ihrem Trekkingrad am Mittwochnachmittag in Echterdingen erlitten. Die 37 Jahre alte Frau wollte kurz nach 16 Uhr in der Wegenerstraße über den abgesenkten Bordstein auf den angrenzenden Rad-und Gehweg…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen