Schwerpunkte

Blaulicht

Angefahren und abgehauen

29.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein Fußgänger ist am Montagabend angefahren und hierbei leicht verletzt worden. Der 50-Jährige wollte um 22.30 Uhr die Tannenbergstraße an der Kreuzung mit der Dettinger Straße an der dortigen Fußgängerfurt überqueren. Hierzu betätigte der Mann die Fußgängerampel und lief bei Grün los. In der Mitte der Fahrbahn wurde der Fußgänger von einem schwarzen Pkw Kombi am Knie touchiert. Anschließend stürzte er zu Boden. Der bislang unbekannte Lenker dieses Wagens kümmerte sich im Anschluss nicht um den Verletzten. Er fuhr in Richtung Schöllkopfstraße davon. Der 50-Jährige musste sich in eine Klinik begeben. Anzeige erstattete er erst im Laufe des Dienstags bei der Polizei. Zeugenhinweise werden unter Telefon (0 70 21) 50 10 an das Polizeirevier Kirchheim erbeten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen