Schwerpunkte

Blaulicht

Angeblich Stadtwerkemitarbeiter

28.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein 87-jähriger Mann wurde am Montagvormittag Opfer eines Trickdiebs. Gegen 11 Uhr klingelte ein Unbekannter an seiner Wohnungstür in der Kornbeckstraße in Oberensingen. Der Mann gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und wollte angeblich das Stromnetz überprüfen. Für anstehende Arbeiten falle eine Vorauszahlung in Höhe von 59 Euro an. Der 87-Jährige bezahlte in bar. Die Polizei erhielt am Dienstag Kenntnis von dem Vorfall. Eine Nachfrage bei den Stadtwerken ergab, dass es sich um keinen ihrer Mitarbeiter handelte. Der Trickdieb ist etwa 40 Jahre alt, circa 165 Zentimeter groß und schlank. Er hat dunkle Haare und trug dunkle Oberbekleidung.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ladung auf B 313 bei Unterensingen verloren

UNTERENSINGEN (lp). Zwei Paletten mit leeren Glasflaschen haben am Montagmorgen auf der B 313 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Ein 56-Jähriger war gegen 10.15 Uhr mit seinem Sattelzug von Wendlingen kommend auf der neuen Autobahnausfahrt in Richtung Nürtingen unterwegs. Weil er…

Weiterlesen

Hubschrauber findet Vermissten

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Nach einem vermissten 86-Jährigen haben Polizeibeamte am Montagnachmittag in Leinfelden-Echterdingen gesucht. Kurz nach 13 Uhr waren die Einsatzkräfte informiert worden, nachdem der Senior nicht zu einem Termin am Vormittag erschienen und seither auch nicht zu…

Weiterlesen

Unfall mit vier Fahrzeugen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen hat sich am frühen Montagmorgen in der Höfer Steige in Stetten ereignet. Ein 22-Jähriger geriet gegen 6.10 Uhr mit seinem Ford Transit auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen und kollidierte mit einem Dacia und einem Citroen,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen