Schwerpunkte

Blaulicht

An roter Ampel aufgefahren

28.09.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN/GROSSBETTLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich eine 21-Jährige am Sonntagnachmittag bei einem Auffahrunfall auf der B 313 zugezogen. Sie befuhr gegen 16.50 Uhr mit ihrem Fiat die Bundesstraße in Fahrtrichtung Nürtingen, als auf Höhe der Schlesierstraße die Ampel auf Rot schaltete und sie anhalten musste. Dies erkannte ein hinter ihr fahrender 51-Jähriger zu spät und krachte mit seinem Mercedes ins Heck des Fiat. Der Schaden an beiden Autos wird mit 3000 Euro beziffert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto kracht in Wohnzimmer in Neuffen

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag ist eine 48-jährige Seat-Fahrerin in ein Haus in Neuffen gekracht. Die Frau befuhr gegen 9.45 Uhr die Eberhardstraße und wollte an der Einmündung zur Burgstraße nach links abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 77-jährigen…

Weiterlesen

Rechts vor links missachtet

NÜRTINGEN (lp). Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 66-jähriger Pedelec-Fahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagvormittag an der Kreuzung Schillerstraße / Steigstraße ereignet hat. Eine 56-Jährige war gegen 10.15 Uhr mit ihrem VW Sharan auf der Schillerstraße aus Richtung…

Weiterlesen

Von Fahrbahn abgekommen

WENDLINGEN (lp). Offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme hat eine 78-Jährige am Donnerstagabend in der Pfauhauser Straße einen Verkehrsunfall verursacht. Kurz nach 19 Uhr war die Frau mit ihrem Honda Jazz in Richtung Steinbacher Straße unterwegs und kam auf Höhe des Friedhofs nach rechts von…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen