Schwerpunkte

Blaulicht

An Ampel aufgefahren

20.07.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. An der Ampelkreuzung Stuttgarter Straße/Galgenbergstraße hat sich am Montagnachmittag ein Auffahrunfall ereignet. Gegen 15.50 Uhr war ein 29-Jähriger mit seinem Nissan Micra auf der Stuttgarter Straße in Richtung Neckarhausen unterwegs und erkannte zu spät, dass ein vorausfahrender 50-Jähriger seinen VW Touran an der roten Ampel abgebremst hatte. Bei der folgenden Kollision erlitt der VW-Fahrer leichte Verletzungen. Die Reparaturkosten an den beiden Pkws dürften mit insgesamt 7500 Euro zu Buche schlagen. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizeibeamte verletzt

BALTMANNSWEILER. Zwei offenbar alkoholisierte 16- und 19-Jährige haben in der Nacht zum Mittwoch zwei Polizeibeamte verletzt und beleidigt. Gegen 23 Uhr waren die Beamten in die Veitenstraße ausgerückt, nachdem dort eine Ruhestörung gemeldet worden war. Dort trafen die Einsatzkräfte auf die…

Weiterlesen

Beim Abbiegen zusammengestoßen

REICHENBACH. Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der K 1206/ Heinrich-Otto-Straße ereignet hat. Eine 38-Jährige war gegen 19.40 Uhr mit ihrem Skoda Superb auf der Kreisstraße in Richtung…

Weiterlesen

Von angeblicher Wahrsagerin betrogen

OSTFILDERN. Eine 83 Jahre alte Frau ist am Dienstag im Scharnhauser Park das Opfer einer angeblichen Wahrsagerin und ihrer Komplizin geworden. Die Seniorin wurde am Nachmittag von einer bislang unbekannten Frau auf Russisch im Bereich der Schule im Park angesprochen und auf einer dortigen Parkbank…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen