Blaulicht

Am Steuer eingeschlafen

10.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Glück im Unglück hatte ein 21-jähriger Autofahrer, als er eine Kollision mit der Leitplanke unverletzt überstand. Der Autofahrer war am Sonntagmorgen kurz vor vier Uhr auf der L 1201 in Richtung Reichenbach unterwegs, als er am Steuer einschlief und nach links von der Fahrbahn abkam. Er geriet mit seinem Fahrzeug auf die ansteigende Leitplanke. Hierbei wurde der Tank des Fahrzeugs aufgerissen. Der Pkw rutschte über 40 Meter auf der Leitplanke entlang, bis er wieder auf der Straße aufsetzte. Hier konnte der zwischenzeitlich erwachte Fahrer durch eine Lenkbewegung eine Kollision mit einem Brückenpfeiler vermeiden, krachte dafür aber in die rechtsseitige Leitplanke. Am Pkw entstand Totalschaden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrüger festgenommen

REICHENBACH/FILS (lp). Polizeibeamte haben am Donnerstag einen mutmaßlichen Betrüger festgenommen, der zuvor von einem Senioren Geld ergaunert hatte. Der 49-jährige Täter sprach einen 78 Jahre alten Mann gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Ulmer Straße an und…

Weiterlesen

Mit drei Promille hinterm Steuer

NÜRTINGEN (lp). Eine 59-Jährige hat am Donnerstagmittag einem vorläufigen Alkoholtest zufolge mit über drei Promille einen Verkehrsunfall verursacht. Die Frau war mit ihrem VW up! gegen 12.45 Uhr auf der B 313 / Metzinger Straße in Richtung Nürtingen unterwegs. Zwischen der Südumgehung und der…

Weiterlesen

Unachtsam überholt

LENNINGEN (lp). Ein Überholmanöver ist einem Motorradfahrer am Donnerstagmittag zum Verhängnis geworden. Der 35-Jährige war mit seiner BMW um 13.30 Uhr auf der L 1212 von Schopfloch kommend in Richtung Ochsenwang unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung zur K 1247 wollte ein vorausfahrender, 69 Jahre…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen