Schwerpunkte

Blaulicht

Am Bahnhof geprügelt

09.12.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Vier Jugendliche befanden sich am Samstag gegen 0.45 Uhr an einem Dönerstand am Bahnhof Plochingen. Hier wurden ein 17-Jähriger und seine drei Begleiterinnen im Alter von 17 und 18 Jahren von einer anderen Gruppe Jugendlicher zunächst verbal provoziert. Als sie in der Bahnunterführung wieder auf die Kontrahenten trafen, wurden sie tätlich angegriffen. Auch als sie am Boden lagen, schlugen die Angreifer noch auf ihre Opfer ein. Schließlich stiegen beide Parteien in den Zug in Richtung Göppingen. Die Geschädigten verließen in Reichenbach wieder den Zug, die Angreifer fuhren weiter in Richtung Göppingen. Der 17-Jährige musste ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Bei den Flüchtigen handelt es sich um einen etwa 16-jährigen Jugendlichen und vier bis fünf gleichaltrige Begleiterinnen. Der Täter mit dem Namen „Felix“ ist circa 1,70 Meter groß, auffallend schlank und hat schwarze Haare, die seitlich abrasiert waren. Er war komplett schwarz gekleidet und hat eine auffällige Verletzung oder Verformung an der Hand. Eine Begleiterin war etwa 1,70 Meter groß, von normaler Statur und hatte schwarze Haare. Sie war auffallend stark geschminkt und trug lila-/ rosafarbene kniehohe Schuhe. Eine weitere Jugendliche war ebenfalls 1,70 Meter groß und auffallend stark geschminkt. Sie hatte braune Haare und trug eine grau-weiße Strickmütze, schwarze Sportschuhe und sehr weite Jeans.

Das Polizeirevier Esslingen sucht unter Telefon (07 11) 39 90-3 30 Zeugen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Wohnhaus eingebrochen

NÜRTINGEN (lp). In ein Wohnhaus im Balinger Weg ist ein Unbekannter am Mittwoch eingebrochen. In der Zeit zwischen 13.45 und 22 Uhr hebelte der Einbrecher eine Terrassentür auf und durchwühlte in mehreren Räumen die Schränke und Schubladen. Nach ersten Erkenntnissen dürften ihm zwei…

Weiterlesen

Seniorin von falschen Handwerkern bestohlen und betrogen

WERNAU (lp). Eine über 80-jährige Seniorin ist am Donnerstagnachmittag Opfer von dreisten Betrügern geworden. Gegen 13 Uhr klingelte ein Unbekannter an ihrer Haustür und gaukelte der Frau vor, dass eine Dachrinne an ihrem Haus defekt sei. Der Betrüger zeigte ihr daraufhin im Inneren des Gebäudes…

Weiterlesen

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall

ESSLINGEN (lp). Zwei Männer sind bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Weimarer Straße am Mittwochnachmittag verletzt worden. Die beiden Bodenleger im Alter von 23 und 32 Jahren trugen gegen 15 Uhr eine zirka 50 Kilogramm schwere Metallwalze vom ersten in den zweiten Stock. Der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen