Schwerpunkte

Blaulicht

Alkoholisiert und ohne Führerschein geflüchtet - Unfall bei Beuren

05.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN/KIRCHHEIM (lp). Erheblich betrunken und zudem ohne Führerschein war laut Polizei ein 50-Jähriger unterwegs, der sich am Mittwochabend in Kirchheim zunächst einer Polizeikontrolle entzogen und einen Unfall verursacht hat. Gegen 21.30 Uhr war der Mann in seinem schwarzen Audi A 8 einer Streife der Verkehrspolizei beim Einfahren in den Kreisverkehr B 297/Plochinger-/Schlierbacher Straße aufgefallen. Beim Erkennen des Streifenwagens beschleunigte er sofort und raste mit hoher Geschwindigkeit durch das Stadtgebiet in Richtung B 465/Lenninger Tal, wobei er die Anhaltesignale ignorierte. Auf der geraden Strecke in Richtung Owen soll er mehrfach trotz Gegenverkehrs in äußerst gefährlicher Art und Weise überholt haben , wobei er jegliche Geschwindigkeitsbegrenzung oder sonstige Verkehrsregeln ignorierte. Nachdem er die Ortseinfahrt Owen mit immer noch deutlich überhöhter Geschwindigkeit passiert hatte, brach die Streifenwagenbesatzung die Verfolgung ab. Wenig später fanden die Beamten auf der Straße zwischen Owen und Beuren den zwischenzeitlich verunfallten Wagen wieder. Den Ermittlungen zufolge hatte der Fahrer im Verlauf einer Linkskurve einen vorausfahrenden Wagen überholt. Beim Wiedereinscheren geriet der Audi mit den rechten Rädern auf den Grünstreifen, knallte ins Heck eines vorausfahrenden BMW eines 38-Jährigen, kam ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Nach etwa 80 Metern Fahrt durch den Straßengraben prallte der Audi mit großer Wucht gegen eine Unterdolung. Der Unfallverursacher und der BMW-Fahrer wurden bei den Kollisionen schwer verletzt. Ein Alkoholtest beim Audi-Fahrer ergab laut Polizei einen vorläufigen Wert von mehr als 1,7 Promille. Der Sachschaden wird auf 30 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 17 Leuten im Einsatz. Die Verkehrspolizei Esslingen sucht Zeugen des Unfalls und durch den Audi-Fahrer gefährdete Verkehrsteilnehmer unter Telefon (07 11) 3 99 04 20.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radfahrer bei Sturz verletzt

NÜRTINGEN. Leichte Verletzungen hat sich ein 16-jähriger Radfahrer beim Sturz von seinem Zweirad am Freitagmorgen in der Braike zugezogen. Der Jugendliche befuhr gegen 7.20 Uhr die Sudetenstraße in Richtung Tiefenbachtal, als ihm in der Kurve am Ende der Straße eine 13-jährige Radfahrerin…

Weiterlesen

Arbeiter eingeklemmt

KIRCHHEIM. Mit einem Rettungshubschrauber ist ein Arbeiter am Freitagmittag in ein Krankenhaus geflogen worden. Der Mann arbeitete gegen 11.45 Uhr mit einer Hebebühne auf einer Baustelle in der Reutlinger Straße, als er offenbar aufgrund eines Bedienfehlers zwischen der Bühne und dem Fachwerk…

Weiterlesen

Spielautomat aufgebrochen

KIRCHHEIM. Auf den Inhalt der Spielautomaten hatte es ein Unbekannter abgesehen, der in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in eine Gaststätte in der Alleenstraße eingebrochen ist. Zwischen 21.45 und 9 Uhr hebelte der Einbrecher ein Fenster auf der Gebäuderückseite auf und stieg in die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit