Schwerpunkte

Blaulicht

Aggressiver Zugfahrgast

11.10.2021 18:10, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN. Ein 21-Jähriger hat am Freitagabend gegen 22.15 Uhr in einem Regionalzug am Metzinger Bahnhof Widerstand gegen polizeiliche Maßnahmen geleistet. Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann zunächst während der Fahrt einer Regionalbahn von Heilbronn nach Tübingen mit seinem Fahrrad den Ausstieg für andere Reisende versperrt haben. Als eine Zugbegleiterin ihn darauf ansprach, soll der junge Mann äußerst aggressiv reagiert haben, weshalb die Mitarbeiterin ihn aufforderte, den Zug am nächsten Halt in Metzingen zu verlassen. Da der 21-Jährige der Aufforderung nicht nachkam, alarmierte die Zugbegleiterin die Bundespolizei. Der in Reutlingen wohnende Mann weigerte sich weiterhin die Regionalbahn zu verlassen und sei auch gegenüber den Beamten der Polizei unkooperativ und aggressiv aufgetreten. Unter anderem soll er den Einsatzkräften Rassismus vorgeworfen haben, lautstark habe er geäußert, dass die Maßnahmen gegen ihn lediglich aufgrund seiner dunklen Hautfarbe stattfinden würden. Unbeteiligte Reisende hätten den Vorfall gefilmt und den Beamten zum Teil ebenfalls Rassismus vorgeworfen, so die Polizei. Nachdem dem 21-Jährigen mehrfach die zwangsweise Durchsetzung des Fahrtausschlusses angedroht worden war, sollte der junge Mann schließlich aus dem Zug gebracht werden. Zunächst habe er sich im Zug festgehalten. Letztlich sei er jedoch den Aufforderungen nachgekommen und aus dem Zug gestiegen. Verletzt wurde offenbar niemand. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brand einer Waschmaschine

WERNAU. Vermutlich durch einen technischen Defekt ist am Dienstagnachmittag eine Waschmaschine in Wernau in Brand geraten. Anwohner der Otto-Hahn-Straße meldeten gegen 15.50 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller eines Reihenhauses. Aufmerksamen Nachbarn gelang es, den Brand mittels…

Weiterlesen

Einbrecher gestört

ESSLINGEN. Zwei bislang unbekannte männliche Täter versuchten am frühen Mittwochmorgen, gegen 4.20 Uhr, in der Bahnhofstraße in eine Gaststätte einzudringen. An der Gebäuderückseite hebelten sie eine Gittertüre auf, worauf ein Anwohner durch die Geräusche aufmerksam wurde und umgehend die…

Weiterlesen

Brand in Heizungsraum

AICHWALD. Sachschaden von etwa 5000 Euro ist bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Schurwaldstraße im Ortsteil Aichelberg gestern Nachmittag entstanden. Ein Anwohner nahm gegen 15.45 Uhr aus dem Nachbarhaus einen schrillen Alarmton eines Brandmelders wahr und verständigte die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen