Blaulicht

Älteres Ehepaar betrogen

20.02.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Ein älteres Ehepaar aus Walddorfhäslach ist in den vergangenen Tagen um einen größeren Bargeldbetrag betrogen worden. Das Ehepaar bekam am Montagvormittag einen Anruf einer angeblichen Freundin, die Geld für Notarkosten zu einem Wohnungskauf in Stuttgart benötigen würde. Daraufhin hob das Ehepaar einen Teil des gewünschten Betrags ab und übergab das Geld an eine Abholerin, die von der Freundin geschickt worden war. Nach der ersten Übergabe meldete sich die Betrügerin nochmal und gab an, das restliche Geld zu benötigen. Dieses wurde am Mittwochvormittag an eine weitere Abholerin übergeben. Nachdem eine versprochene Rücküberweisung nicht erfolgte, schöpfte das Ehepaar Verdacht und verständigte die Polizei. Die beiden Abholerinnen sind den Angaben nach etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank und zirka 160 Zentimeter groß. Beide trugen eine Basecap und graue Jacken.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rauchmelder schlägt Alarm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einem Rauchmelder und einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Donnerstagvormittag in Echterdingen ein unbeaufsichtigter und eingeschalteter Herd nicht zu Schlimmerem geführt hat. Gegen 10.40 Uhr bemerkte ein Anwohner der Humboldtstraße den Alarm und…

Weiterlesen

Zigaretten gestohlen

ESSLINGEN (lp). Ein Tabakladen, der aktuell in einem freistehenden Container am Bahnhofsplatz untergebracht ist, ist in der Nacht zum Donnerstag ins Visier eines Einbrechers geraten. Der Unbekannte verschaffte sich zwischen 20.20 und 8.20 Uhr über ein Fenster, das mit einem Gitter und einem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen