Schwerpunkte

Blaulicht

Abenteurer des Schienenstrangs

27.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (bp). Zu einer gefährlichen Aktion haben sich am Mittwoch gegen 18 Uhr offenbar zwei Unbekannte hinreißen lassen. Diese seien nach Angaben eines Reisenden beim Halt einer Regionalbahn am Bahnhof Plochingen auf die Puffer zwischen zwei Wagen geklettert. Kurz nach Abfahrt des Zuges Ulm–Stuttgart informierte ein Fahrdienstleiter den Lokführer, der von dem Vorfall zunächst nichts mitbekommen hatte. Dieser leitete eine Schnellbremsung auf freier Strecke bei Altbach ein. Die Suche des Lokführers sowie einer Streife der Bundespolizei nach den Verdächtigen verlief ergebnislos. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen verletzte sich durch die Schnellbremsung keiner der Zugreisenden. Die Bundespolizei Stuttgart bittet Zeugen, sich unter Telefon (07 11) 87 03 50 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auffahrunfall im Kreisverkehr

KIRCHHEIM (lp). Am Montagmorgen hat sich im Kreisverkehr in der Nürtinger Straße ein Auffahrunfall ereignet. Kurz nach 7 Uhr befuhr eine 55-Jährige mit ihrem Dacia den Kreisverkehr und musste bei der Ausfahrt verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein nachfolgender 43-Jähriger zu spät und fuhr…

Weiterlesen

Diebe auf Baustelle unterwegs

ESSLINGEN (lp). Mehrere bislang unbekannte Diebe haben sich im Laufe des Wochenendes auf einer Baustelle in der Barbarossastraße zu schaffen gemacht. In der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 7.30 Uhr, öffneten die Täter den Zaun, um auf das Baustellengelände zu gelangen. Im Anschluss…

Weiterlesen

Gartenhäuser beschädigt

NEUFFEN (lp). Mehrere Gartenhäuser in den Weinbergen haben Unbekannte vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigt. Am Sonntagvormittag, gegen 11.50 Uhr, verständigte ein Laubenbesitzer die Polizei, nachdem er feststellen musste, dass in der vergangenen Nacht sein Zaun um die Hütte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen