Schwerpunkte

Blaulicht

Abendessen angebrannt

23.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Gleich zu zwei Brand-Herden musste die Feuerwehr Esslingen am Dienstagabend kurz nach 22 Uhr ausrücken. In der Max-Eyth-Straße hatte ein 60-Jähriger Mann sein Abendessen auf den Herd gestellt, um es zu erwärmen und war während der Wartezeit aus der Wohnung gegangen. Als er zurückkam, war nicht nur die Wohnung, sondern auch das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses verqualmt. Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften an und belüftete das Haus. Schaden entstand keiner.

Auch in der Stuttgarter Straße wurde die Feuerwehr alarmiert. Aus einer Wohnung im ersten Stock war der Alarm der Rauchmelder zu hören. Auf Klingeln und Klopfen öffnete keiner der Bewohner. Wie sich herausstellte hatte der 49-jährige Wohnungsinhaber ebenfalls sein Essen warm machen wollen. Dann war der Mann aber so fest eingeschlafen, dass er die Rauchmelder nicht hörte, die durch die angekohlte Mahlzeit ausgelöst wurden. Auch hier entstand zum Glück kein Sachschaden. Die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten vor Ort war, belüftete die Wohnung.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

NÜRTINGEN / KREIS ESSLINGEN (lp). In letzter Zeit kommt es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Reutlingen vermehrt zu Anrufen, in denen sich Telefonbetrüger als Polizeibeamte, andere Amtspersonen oder Angehörige ausgeben und versuchen, vorwiegend Senioren zur Übergabe von Bargeld und…

Weiterlesen

Alte Brote und Backwaren auf Bundesstraße bei Wernau verteilt

WERNAU (lp). Wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt das Polizeirevier Esslingen, nachdem ein Unbekannter zum wiederholten Mal alte Brote und sonstige alte Backwaren auf der Brücke bei der Überleitung der B 10 auf die B 313 in Fahrtrichtung Stuttgart…

Weiterlesen

Radfahrerin schwer gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich eine 59-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in der Straße Am Kelterberg zugezogen. Kurz nach 11 Uhr war die Radlerin auf der abschüssigen Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen