Schwerpunkte

Wendlingen

Ursache für Telekom-Störung in Wendlingen

16.08.2022 16:29, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei Tunnelbauarbeiten wurden zwei Glasfaserkabel beschädigt.

Telefonieren geht wieder.  Foto: Symbolbild, Wikimedia/Gruber
Telefonieren geht wieder. Foto: Symbolbild, Wikimedia/Gruber

WENDLINGEN/KÖNGEN. Am Montag ging in großen Teilen des Vorwahlbereichs 0 70 24 gar nichts mehr: Internet, Telefonie, teilweise TV und sogar die Notrufe 110 und 112 waren ab 10.17 Uhr bei den Telekom-Kunden ausgefallen. Während das Unternehmen in einer ersten Einschätzung noch von einer Störung in einem Verteilerkasten (Dslam) ausging, stellte sich im Lauf des Nachmittages heraus, dass wohl bei Tunnelbauarbeiten zwei Glasfaserkabel beschädigt worden waren.

Das Unternehmen machte sich sofort mit schwerem Gerät an die Arbeit. Bereits am Montagabend ab 21 Uhr funktionierten laut Auskunft der Pressestelle des Unternehmens die ersten Anschlüsse wieder, bis in der Nacht um 2 Uhr waren die Arbeiten abgeschlossen. Damit sind auch die Störungen beim Notruf über Festnetz beseitigt. bg

Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit