Schwerpunkte

Region

Rathausstraße 1 in Beuren: Ist doch eine Entwicklung möglich?

27.09.2022 05:30, Von Kai Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: Just
Foto: Just

Gibt es doch eine Möglichkeit, das marode Gebäude zu entwickeln?

BEUREN. Gute Nachrichten für die Gemeinde Beuren: das Haus Rathausstraße 1 wird Teil eines Förderprogramms. Im Rahmen dessen wird untersucht, wie man das marode, denkmalgeschützte Gebäude weiterentwickeln kann. Große Teile des Hauses stammen aus dem 16. Jahrhundert. Landeskonservator Martin Hahn habe ihn angerufen und ihn über die Fördermöglichkeit informiert, sagte Bürgermeister Daniel Gluiber in der Sitzung des Gemeinderats am Dienstagabend. „Laut Denkmalamt müssen wir zwischen 1000 und 3000 Euro beisteuern“, erklärte Gluiber.

Das Gebäude direkt hinter dem Rathaus hatte in der jüngsten Vergangenheit schon für einiges Aufsehen gesorgt. Zwei Petitionen hat es dazu schon gegeben, eine für den Abriss des Hauses, die andere für die Sanierung.

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit